Suchen

Management

Das Unterschätze Risiko: Anlagenbauer in China warten am längsten auf ihr Geld

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Hohe Barmittel vs. finanzielle Engpässe durch langsameres Wachstum

„Hohe Barmittel bei zumindest den großen chinesischen Firmen ist zunächst eine gute Nachricht für Unternehmen, die mit China Handel betreiben“, sagte Ron van het Hof, CEO von Euler Hermes in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Dieses Modell könnte in der Zukunft allerdings riskant werden, speziell bei Firmen und Branchen, die vom chinesischen Staat nicht mehr als strategisch betrachtet werden. Zudem sollte dies nicht darüber hinweg täuschen, dass die Situation im Land uneinheitlich ist und teilweise auch ein gegenläufiger Trend zu beobachten ist, bei dem Unternehmen ihre Zahlungen aufgrund von finanziellen Engpässen verzögern. Je länger die Zahlungsziele, desto höher ist das Ausfallrisiko. Es kommt nicht von ungefähr, dass Lieferanten chinesischer Unternehmen im Schnitt mehr als drei Wochen länger auf ihr Geld warten müssen als noch im Jahr 2007 und auch fast einen Monat länger als im Weltdurchschnitt.“

Insbesondere die Elektronikindustrie in China steht vor großen Herausforderungen. Rechnungen wurden in dieser Branche 2015 nach durchschnittlich 139 Tagen bezahlt (+37 Tage seit 2010), Maschinenbauer beglichen ihre offenen Forderungen nach rund 134 Tagen (+22 Tage seit 2010) und das Baugewerbe nach 109 Tagen (+33 seit 2010).

Vom Nahen Osten bis Südamerika: Wo die Zahlungsmoral sinkt…

Auch in Brasilien, der Türkei und Saudi-Arabien sinkt die Zahlungsmoral 2016

Neben China (2016: +4 Tage DSO / 2015: +5 Tage) erwartet Euler Hermes die größte Verschlechterung bei der Zahlungsmoral in Brasilien (2016 und 2015: jeweils +3 Tage), der Türkei (2016: +2 Tage / 2015: +4 Tage), Saudi-Arabien (2016 und 2015: jeweils +2 Tage). Einen gegenläufigen Trend verzeichneten die Volkswirte des weltweit führenden Kreditversicherers 2015 hingegen in Russland. Dort verbessert sich die Zahlungsmoral um vier Tage und wird sich nach ihren Einschätzungen im laufenden Jahr auf gleichem Niveau stabilisieren. Dies liegt jedoch vor allem daran, dass das Vertrauen in das wirtschaftliche Umfeld so gering ist, dass viele Unternehmen Kreditrisiken meiden und nur gegen Vorkasse liefern oder sonstige Bartransaktionen nutzen.

(ID:44170547)