Worldwide China Indien

Zusammenarbeit

Covance und Sanofi-Aventis arbeiten im F&E-Bereich zusammen

01.10.2010 | Redakteur: Doris Neukirchen

Covance wird zukünftig im Bereich Forschung & Entwicklung mit Sanofi-Aventis zusammenarbeiten. (Logo: Covance)
Covance wird zukünftig im Bereich Forschung & Entwicklung mit Sanofi-Aventis zusammenarbeiten. (Logo: Covance)

Covance und Sanofi-Aventis wollen zukünftig im Bereich Forschung & Entwicklung zusammenarbeiten und haben gestern entsprechnede Verträge dazu unterschrieben.

Princeton/USA – In den nächsten zehn Jahren wird Covance sein F&E-Portfolio bei Sanofi-Aventis einbringen. Dazu gehören Dienstleistungen zur Arzneimittelentwicklung und -zulassung, klinische Studien sowie Marktzugangsdienstleistungen. Auch die Funktion als Zentrallabor wird von Convance übernommen. Covance rechnet mit Einnahmen zwischen 1,2 und 2,2 Milliarden US-Dollar. Außerdem verkauft Sanofi-Aventis seine Niederlassungen im französischen Porcheville und im britischen Alnwick an Covance für ca. 25 Millionen US-Dollar. Die Mitarbeiter der beiden Niederlassungen werden für mindestens fünf Jahre von Covance übernommen. Mit dem Abschluss der Übernahme wird noch vor Ende dieses Jahres gerechnet.

„Eine der Schlüsselstrategien für Sanofi-Aventis ist die Erneuerung des F&E-Modells sowie die Entdeckung neuer Arzneimittel mittels der Verwendung neuer Technologien und innovativer Partnerschaften“, erklärte Marc Cluzel, M.D., PhD, Executive Vice-President für Forschung & Entwicklung bei Sanofi-Aventis. „Diese Zusammenarbeit mit Covance macht es uns möglich, Hunderte wichtiger Stellen in Porcheville und Alnwick beizubehalten und gleichzeitig unsere F&E für unsere Kunden noch wirksamer zu gestalten.“

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Talenten von Weltrang bei Covance in Porcheville und Alnwick, ebenso wie auf neue hochmoderne Technologien in unserem Portfolio“, so Joe Herring, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Covance. „Die heutige Bekanntgabe stellt eine Win-Win-Situation dar und gewährleistet dem F&E-Bereich Produktivität, die den Herausforderungen der Pharmaindustrie standhalten kann. Covance wird somit eine einzigartige Chance für schnelleres Wachstum geboten.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 362033 / Forschung&Entwicklung)