Worldwide China Indien

mehr...

Chemie 4.0: Chancen & Herausforderungen

1. Smart Process Manufacturing Kongress

Chemie 4.0: Chancen & Herausforderungen

22.11.17 - 1. Smart Process Manufacturing-Kongress gibt eine Standortbestimmung zu Chemie 4.0 – Chemie 4.0 verspricht viel: Die Vernetzung des technischen Equipments optimiert die Prozesse – sie werden wirtschaftlicher, effizienter, flexibler. Darüber hinaus eröffnen plattformbasierte Wertschöpfungsnetzwerke interessante Geschäftsmodelle. Alles nur Theorie? Mitnichten, wie der 1. Smart Process Manufacturing Kongress von PROCESS im Oktober gezeigt hat. lesen

Im Kühlturm alles im Blick: Das bringt die BImSchV für Betreiber

Neue BImSchV-Verordnungen für Kühltürme

Im Kühlturm alles im Blick: Das bringt die BImSchV für Betreiber

22.11.17 - Neue Verordnung für Verdunstungskühlanlagen zwingt zum Handeln – Mit der neuen Legionellenverordnung kommt einiges auf die Betreiber von Kühltürmen und Nassabscheidern zu. Transparenz, Kontrolle und Betrieberverantwortung sind die Stichworte der neuen 42. BImSchV. Gut, wenn man seine Kühlprozesse im Blick hat. Besser, wenn die Mess- und Regeltechnik dabei für Sicherheit sorgt. lesen

Welche Potenziale bietet Power-to-X dem Maschinen- und Anlagenbau?

Diskussion auf VDMA-Summit

Welche Potenziale bietet Power-to-X dem Maschinen- und Anlagenbau?

21.11.17 - Power-to-X-Technologien wandeln Strom in synthetische Kraftstoffe, Wärme oder chemische Vorprodukte um und nutzen so den Strom indirekt. Welche Chancenpotenziale damit für den Maschinen- und Anlagenbau als Anbieter und Anwender von effizienten und emissionsmindernden Technologien verbunden sind, diskutierten 70 Experten aus Industrie und Forschung bei dem dritten VDMA Future Business Summit in Mainz. lesen

Apps und Cloud-Anwendungen im Engineering

Cloud Computing

Apps und Cloud-Anwendungen im Engineering

17.11.17 - Fast jeder nutzt Apps und Cloud-Anwendungen auf mobilen Geräten bereits privat und beruflich. Im Engineering ist das noch recht neu. Doch damit lassen sich beispielsweise komplexe Projekte mit verteilten Teams meistern – flexibel und webbasiert. lesen

Fehlstellen im Visier: Schnelle und preiswerte Prüfung von Edelstahl-Rohren

Korrosions-Schnelltest

Fehlstellen im Visier: Schnelle und preiswerte Prüfung von Edelstahl-Rohren

17.11.17 - Sind Ihre Rohre noch ganz dicht? Ein neuer Schnelltest kommt Fehlstellen in der Passivschicht auf die Spur – Rohrsysteme und Behälter aus nichtrostendem Stahl sind mit einer Passivschicht vor Korrosion geschützt. Ist diese jedoch unvollständig ausgebildet oder beschädigt, geht der Schutz verloren. Das Korropad-Verfahren ist ein Schnelltest zur Überprüfung der Passivschicht. Im Vergleich mit bisher üblichen Bewertungsmethoden ist die Anwendung sehr einfach und nimmt nur 15 Minuten in Anspruch. lesen

Brandschutzkonzepte unter der Lupe: Damit der Funke nicht überspringt

Individuelles Brandschutzkonzepte

Brandschutzkonzepte unter der Lupe: Damit der Funke nicht überspringt

17.11.17 - So sichert ein individuelles Brandschutzkonzept gefährdete Zerkleinerungsprozesse – Überall dort, wo in der industriellen Verarbeitung brennbare Materialien in fein verteilter Form bearbeitet werden, kann es zu Brand- und Explosionsereignissen mit gravierenden Folgen kommen. Doch mit den speziell auf die jeweiligen Kundenanforderungen zugeschnittenen Lösungen zur Funkenerkennung und ­–eliminierung können Personen- und Sachschäden sowie kostenintensive Produktionsausfälle effektiv verhindert werden. lesen

Erfolgsfaktoren für den Einstieg ins digitale Engineering

Integriertes Engineering

Erfolgsfaktoren für den Einstieg ins digitale Engineering

16.11.17 - Digital Engineering für den Mittelstand: Vernetzte Planungsumgebung wird Realität: Komplexe Industrieanlagen schneller und effizienter planen, Schnittstellen zwischen Gewerken reduzieren und Planungsprozesse miteinander vernetzen – die Erwartungen an moderne Planungstools sind hoch. Um die Vorteile digitaler Planungswerkzeuge voll zu nutzen, hat Infraserv Gendorf eine digitale Planungsumgebung für die speziellen Anforderungen von Industrie 4.0 geschaffen, welche die digitale Kette bei Industrieanlagen ermöglicht. lesen

Mit Serialisierung aktiv gegen Piraterie

Track&Trace-System

Mit Serialisierung aktiv gegen Piraterie

15.11.17 - F. Hoffmann-La Roche stellte frühzeitig die Produktion und Lieferkette auf die Serialisierung von Arzneimitteln um und leistet damit einen wichtigen Beitrag für einen besseren Patientenschutz. Ganz nebenbei wurde auch das Layout der Etiketten vereinheitlicht. lesen

Schutzschirm für Ihren Arzneimitteltransport

Track&Trace

Schutzschirm für Ihren Arzneimitteltransport

15.11.17 - Nur die Kombination von High-Tech-Fahrzeug-Equipment, einer aktiven Fernüberwachung und der gewissenhaften Prozess-Führung und Dokumentation gewährleistet die von der GDP geforderte Transportqualität und -sicherheit – und damit auch den physischen Schutz der FMD-konformen Pharmaprodukte. lesen

Jeder zweite Manager klagt über Probleme im Supply Chain Management

Studie: Lieferketten

Jeder zweite Manager klagt über Probleme im Supply Chain Management

15.11.17 - Eine stabile und gleichzeitig effiziente Lieferkette ist für Industrieunternehmen maßgeblich für den Erfolg. Doch wie eine aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft Emporias zeigt, haben viele deutsche Firmen Probleme im Supply Chain Management. Nur 40 % der befragten Manager beurteilen die Abläufe insgesamt als sehr gut. Störungen und Fehler treten in 47 %der Unternehmen häufig oder sehr häufig auf. lesen

PROCESS Weekly Newsletter

Die wöchentliche Dosis Nachrichten aus den Prozessindustrien, immer Mittwochs, redaktionell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.