Worldwide China Indien

Alle News

Forscher entschlüsseln das Geheimnis des Enzyms Asqj

Wirkstoffherstellung

Forscher entschlüsseln das Geheimnis des Enzyms Asqj

18.04.18 - Ein Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) hat erstmals den bio-molekularen Mechanismus des Enzyms Asqj entschlüsselt, das u.a. bei der Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe zum Einsatz kommt. Um dem Geheimnis des Reaktionsbeschleunigers auf die Spur zu kommen, haben die Wissenschaftler quantenmechanische Simulationen genutzt. lesen

Seminar: Exotherme chemische Reaktionen

Prozess- und Anlagensicherheit

Seminar: Exotherme chemische Reaktionen

18.04.18 - Für Sicherheitsingenieure bietet Center of Safety Excellence (CSE) vom 11.-12.07.2018 das praxisnahe Seminar „Exotherme chemische Reaktionen“ aus der Reihe Prozess- und Anlagensicherheit an. lesen

Wago verzeichnet bestes Umsatzergebnis der Unternehmensgeschichte

Automatisierungstechnik

Wago verzeichnet bestes Umsatzergebnis der Unternehmensgeschichte

18.04.18 - Die Wago-Gruppe verzeichnete im Geschäftsjahr 2017 mit 862 Millionen Euro das beste Umsatzergebnis in ihrer 66-jährigen Geschichte. Mit einer Steigerung von 13 % erreichte der Anbieter von elektrischer Verbindungs- und Automatisierungstechnik damit das größte Umsatzplus der letzten sieben Jahre. lesen

Wacker kauft Biotechnologieanlage in den Niederlanden

Pharmaproteingeschäft

Wacker kauft Biotechnologieanlage in den Niederlanden

18.04.18 - Wacker Chemie hat von Synco Bio Partners Luxembourg einen Produktionsstandort in den Niederlanden zur Herstellung von Biopharmazeutika, Lebendbakterien und Impfstoffen sowie das dazugehörige Geschäft erworben. Die Mitarbeiter des Unternehmens am Standort Amsterdam werden weiterbeschäftigt. Zur Höhe des Kaufpreises haben die beiden Partner Stillschweigen vereinbart. lesen

Sanofi baut Impfstoff-Produktion in Kanada

Biologika-Einrichtung

Sanofi baut Impfstoff-Produktion in Kanada

17.04.18 - Sanofi Pasteur errichtet im kanadischen Ontario eine Produktionsstätte für Impfstoffe. Das Projekt umfasst rund 322 Millionen Euro. In der 14.000 m2 großen Einrichtung auf dem Connaught Campus in Toronto will das Unternehmen seine Impfstoffproduktion bis 2023 verdoppeln. lesen

Ionenaustausch und Umkehrosmose – eine maßgeschneiderte Kombination

Wassermanagement

Ionenaustausch und Umkehrosmose – eine maßgeschneiderte Kombination

17.04.18 - Der Geschäftsbereich Liquid Purification Technologies (LPT) von Lanxess ist auf der diesjährigen Ifat vom 14. bis 18. Mai 2018 in München mit einem breiten Spektrum von Ionenaustauscherharzen und Adsorbern sowie Membranelementen für die Umkehrosmose vertreten. Gerade die Kombination beider Methoden ebnet den Weg für besonders leistungsfähige Lösungen. lesen

Forscher wandeln Kohlendioxid in Alkohol um

Neuer Reaktionsmechanismus

Forscher wandeln Kohlendioxid in Alkohol um

17.04.18 - Forscher der Ruhr-Universität Bochum und der TU Kaiserslautern haben einen Weg gefunden, klimaschädliches CO2 in einen Alkohol zu verwandeln, der als Ausgangsstoff für die chemische Industrie dienen könnte. Dies gelingt ihnen ohne große Mengen an Salzabfällen entstehen zu lassen. lesen

Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur

Fernstudium an der PFH

Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur

17.04.18 - Sie planen technische Betriebsabläufe oder optimieren Produktionsprozesse in Industrieunternehmen: Wirtschaftsingenieure sind gefragte Experten für technisch-betriebswirtschaftliche Schnittstellenfunktionen. Mit ihrem neuen Fernstudiengang „Wirtschaftsingenieur“ (B.Eng.) bietet die PFH Private Hochschule Göttingen nun allen Interessierten die Möglichkeit, sich berufsbegleitend für dieses Tätigkeitsfeld zu qualifizieren. lesen

Bewerber gezielt ansprechen mit interaktiven Videos

Bewerber gezielt ansprechen mit interaktiven Videos

17.04.18 - Covestro hat ein Videoprojekt gestartet, um gezielt potenzielle Bewerber auf Youtube, Facebook und dem unternehmenseigenen Karriereportal anzusprechen. lesen

Infraserv Knapsack profitiert von Investitionen und erzielt Umsatzplus

Standortentwicklung

Infraserv Knapsack profitiert von Investitionen und erzielt Umsatzplus

16.04.18 - Der Chemiepark Knapsack verzeichnet weiterhin eine steigende Auslastung. Durch die kontinuierlichen Investitionen der Unternehmen profitiert auch Infraserv Knapsack. Der Dienstleister für die Planung, den Bau und Betrieb der Anlagen in dem Chemiepark erzielte ein Umsatzplus von fünf Prozent auf insgesamt 200,9 Millionen Euro. lesen

PROCESS Weekly Newsletter

Die wöchentliche Dosis Nachrichten aus den Prozessindustrien, immer Mittwochs, redaktionell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.