Worldwide China Indien

mehr...

Fünf Schritte gegen Cyber-Kriminalität

Studie: Cyber Security

Fünf Schritte gegen Cyber-Kriminalität

12.08.15 - Um Hackerrisiken zu verringern und hohe finanzielle Schäden zu verhindern, haben Roland Berger-Experten einen neuen Sicherheitsansatz entwickelt: den „Roland Berger Cyber Security Approach“. Was steckt dahinter? lesen

Was das IT-Sicherheitsgesetz von Unternehmen fordert

IT-Sicherheit

Was das IT-Sicherheitsgesetz von Unternehmen fordert

11.08.15 - Laut einer aktuellen Bitkom-Studie kosten digitale Angriffe die Wirtschaft rund 51 Milliarden Euro im Jahr. Die Chemieindustrie ist neben den Automobilherstellern und dem Finanzwesen mit am häufigsten betroffen. Die Botschaft ist deutlich: Deutschland muss sich besser vor kriminellen Übergriffen aus dem Web schützen. Was können betroffene Unternehmen tun, um ihre IT gemäß dem neuen Sicherheitsgesetz zu verbessern? lesen

Genaue Schadensanalyse vermeidet Produktionsausfälle

Richtlinie

Genaue Schadensanalyse vermeidet Produktionsausfälle

10.08.15 - Schadensfälle an Bauteilen verursachen wirtschaftliche Verluste durch Produktionsausfall und Folgeschäden. Gezielte Maßnahmen zur Schadensabhilfe können nur dann eingeleitet werden, wenn die Fehlereinflüsse durch systematische Untersuchungen aufgeklärt werden. Die neue Richtlinie VDI 3822 Blatt 1.5 liefert eine Schadensanalyse zur Vermeidung von Produktionsausfällen. lesen

Feuer in Petrochemie-Anlage in Marseille wahrscheinlich gelegt

Brandstiftung in französischer Chemiefabrik

Feuer in Petrochemie-Anlage in Marseille wahrscheinlich gelegt

20.07.15 - Beim Brand in einer Petrochemie-Anlage im Hafen von Marseille vergangene Woche geht die Polizei mittlerweile von Brandstiftung aus. Am Dienstag entstand dort während eines Feuers eine gewaltige Rauchwolke. lesen

Yokogawa und Cisco liefern Lösungen für 50 Shell-Anlagen weltweit

Cyber-Sicherheit

Yokogawa und Cisco liefern Lösungen für 50 Shell-Anlagen weltweit

11.03.15 - Keine Frage: Die Diskussionen Industrie 4.0 oder Cyber Physical Systems sind eng mit dem Thema Cyber-Security verbunden. Nur wer hier für die notwendige Sicherheit sorgt, kann die nächsten Schritte in eine vernetzte und digitalisierte Produktionswelt gehen. lesen

So haben Langfinger keine Chance

Anlagensicherung

So haben Langfinger keine Chance

05.02.15 - 14000 Diebstähle meldete das BKA im Jahr 2013. Sooft sind Diebe in Dienst-, Büro- und Lagerräume eingebrochen, Dabei ist Schutz gar nicht so schwierig. Welche Maßnahmen wirklich helfen. lesen

Verantwortung der Betreiber für Ex-Schutz steigt durch BetrSichV

Neue Betriebssicherheitsverordnung

Verantwortung der Betreiber für Ex-Schutz steigt durch BetrSichV

13.01.15 - Von der neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) sind auch die Regeln zum Explosionsschutz potenziell gefährlicher Anlagen betroffen. Diese müssen künftig wiederkehrend untersucht werden. Der Explosionsschutz der gesamten Anlage kommt im Sechs-Jahres-Rhythmus auf den Prüfstand. lesen

Was ändert sich für Betreiber von Druck- und Kälteanlagen durch die BetrSichV?

Neue Betriebssicherheitsverordnung

Was ändert sich für Betreiber von Druck- und Kälteanlagen durch die BetrSichV?

13.01.15 - Die seit ihrem Erlass im Jahr 2002 im Wesentlichen unveränderte Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) wurde neu gefasst. Damit gelten ab dem 1. Juni 2015 neue Regelungen für die Prüfung von Druckbehälter- und Kälteanlagen. Tüv Nord sieht in der Neufassung eine klare Verbesserung, da sie vor allem die Anwendbarkeit durch Anlagenbetreiber berücksichtigt hat. lesen

Die Wirkung von Feinstäuben einfach messen

Feinstäube

Die Wirkung von Feinstäuben einfach messen

13.11.14 - Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben zusammen mit dem Industriepartner Vitrocell ein Expositionssystem entwickelt, das die Auswirkung von Feinstäuben misst. lesen

Areva liefert Leckage-Ortungssystem in die Slowakei

Sicherheit für Druschba-Ölpipeline

Areva liefert Leckage-Ortungssystem in die Slowakei

11.09.14 - Areva hat die Fertigung der neuen Betriebstechnik für das Leckage-Ortungssystems an der Druschba-Pipeline in der Slowakei abgeschlossen. Der Betreiber Transpetrol hat die Funktionalität am Standort Erlangen geprüft und die Anlage abgenommen. In den kommenden Wochen erfolgt die Montage vor Ort, der Betriebsbeginn ist für Oktober 2014 geplant. lesen

PROCESS Weekly Newsletter

Die wöchentliche Dosis Nachrichten aus den Prozessindustrien, immer Mittwochs, redaktionell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.