Worldwide China Indien

mehr...

Pflitsch setzt auf Kabeldurchführungen im Hygienic Design

Kabeldurchführungen

Pflitsch setzt auf Kabeldurchführungen im Hygienic Design

06.12.18 - Kabelführungen im Hygienic Design sind eine Spezialität von Pflitsch. Nun ist das Unternehmen der EHEDG beigetreten. Die Mitgliedschaft stärke die Bedeutung des wachsenden Produktsortimentes für Kabelverschraubungen und Kabelkanäle nach dem Prinzip des Hygienic Designs, betont Pflitsch. lesen

Rohrbranche unter Druck

Offshore-Ölförderung

Rohrbranche unter Druck

10.07.18 - Nach und nach versiegen die leicht zugänglichen Ölfelder im Meer. Ölvorräte in Tiefen von bis zu 10.000 Metern unter dem Meeresspiegel zu erschließen, ist für Ölkonzerne heute keine Seltenheit mehr. Um den Rohstoff durch neue Förderquellen zu erschließen, muss tiefer gebohrt werden – eine technische Herausforderung für die Rohrbranche. lesen

Neues Online-Magazin für die Labor- und Chemietechnik

Neues Online-Magazin für die Labor- und Chemietechnik

12.12.17 - Ein neues Online-Magazin für Labor- und Chemietechnik präsentiert nun Reichelt Chemietechnik. lesen

Weltmarkt für Polyethylen-HDPE wächst stetig

Studie: HDPE

Weltmarkt für Polyethylen-HDPE wächst stetig

21.08.17 - Ceresana hat bereits zum vierten Mal einen Report zum Weltmarkt für Polyethylen hoher Dichte veröffentlicht. HDPE ist die Polyethylen-Sorte mit der größten Festigkeit und der geringsten Biegsamkeit. Die aktuelle Marktstudie erwartet bis zum Jahr 2024 ein Wachstum der HDPE-Nachfrage von weltweit durchschnittlich 2,7 % pro Jahr. Der feste und etwas harte Kunststoff eignet sich gut für ein breites Spektrum von Anwendungen: für starre Behälter und Rohre ebenso wie für eine Vielzahl alltäglicher Haushaltsartikel wie Flakons, Wäscheklammern oder Spülbürstenstiele. lesen

Neues Filtermedium ermöglicht höhere Förderrate

Erosionsverhalten von Filtermedien

Neues Filtermedium ermöglicht höhere Förderrate

02.06.17 - GKD entwickelt ein neues Filtermedium, mit dem Betreiber von Öl- und Gasförderanlagen die Förderrate erhöhen können. Möglich macht das die offene Struktur des Gewebes. lesen

Wie Schoeller Werk den Energieverbrauch in der Produktion senkt

Neue Licht- und Drucklufttechnik

Wie Schoeller Werk den Energieverbrauch in der Produktion senkt

19.01.17 - Das Schoeller Werk hat rund 800.000 Euro in ein neues Druckluftsystem und eine moderne LED-Beleuchtung in der Produktion investiert. Damit baut der Hersteller von längsnahtgeschweißten Edelstahlrohren die bedarfsgerechte und effiziente Steuerung des Energieeinsatzes weiter aus. Die Druckluftlösung ist nach den Standards von Industrie 4.0 vernetzt und ermöglicht so eine auslastungseffiziente Steuerung. lesen

Edelstahl-Spezialist SPS Schiekel knackt erstmals 10-Millionen-Marke

Umsatz-Rekord

Edelstahl-Spezialist SPS Schiekel knackt erstmals 10-Millionen-Marke

09.01.17 - Wenn das kein Grund ist, um stolz zu sein: Zum ersten Mal in der Firmengeschichte hat SPS Schiekel Präzisionssysteme im Jahr 2016 beim Umsatz die 10-Millionen-Marke geknackt. Der 1992 gegründete Familienbetrieb, der auf das Fertigen hochwertiger Komponenten aus Edelstahl spezialisiert ist, steigerte seinen Jahresumsatz auf 10,4 Millionen Euro. 2015 lag er noch bei 9,6 Millionen. lesen

Hoch- und Tiefbau lässt Kunststoffrohr-Nachfrage steigen

Studie: Kunststoffrohre

Hoch- und Tiefbau lässt Kunststoffrohr-Nachfrage steigen

08.09.16 - In den kommenden Jahren ist mit steigenden Investitionen in Rohr-Netze zu rechnen, und das nicht nur für die Trinkwasserversorgung. Das Marktforschungsunternehmen Ceresana hat den Weltmarkt für Kunststoffrohre untersucht. Die Analysten erwarten, dass die Nachfrage dafür bis zum Jahr 2023 weltweit auf über 37 Millionen Tonnen anwachsen wird. lesen

Wie Eisen fressende Bakterien die Energiewende vorantreiben könnten

Energieumwandlung und –speicherung

Wie Eisen fressende Bakterien die Energiewende vorantreiben könnten

27.11.15 - Eisen fressende Bakterien sind für Öl- und Gasleitungen im Meer ein echtes Problem. Ein Wissenschaftler am Düsseldorfer Max-Planck-Institut für Eisenforschung zeigt nun Wege auf, die Biokorrosion zu vermeiden. Gleichzeitig kann man das Verhalten der Bakterien nutzen, um Verfahren zur Energieumwandlung zu entwickeln. lesen

Diam wächst und gibt Aussteller für Bochum bekannt

Armaturenmesse Diam 2015

Diam wächst und gibt Aussteller für Bochum bekannt

07.05.15 - Gerade erst in der dritten Auflage, wächst die Diam – Deutsche Industriearmaturen Messe bereits beachtlich. Im November in der Jahrhunderthalle Bochum werden die Besucher eine größere Messefläche und mehr Aussteller als 2013 erleben. lesen

PROCESS Weekly Newsletter

Die wöchentliche Dosis Nachrichten aus den Prozessindustrien, immer Mittwochs, redaktionell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.