Worldwide China Indien

Alle News

BASF forciert Zusammenarbeit mit Materialise und investiert weiter in den 3D-Druck

3D-Druck

BASF forciert Zusammenarbeit mit Materialise und investiert weiter in den 3D-Druck

BASF setzt weiter auf das Thema 3D-Druck und will Materialien und Software für den 3D-Druck optimieren. Dafür intensivieren die Ludwigshafener ihre Zusammenarbeit mit dem belgischen 3D-Druck-Spezialisten Materialise. Das Investitionsvolumen beträgt rund 21,4 Millionen Euro. Weitere interessante Beiträge zum Thema 3D-Druck lesen Sie zudem im Themen-Special in unserem heutigen Newsletter. lesen

Akzo Nobel versucht mit Konzernumbau Erfolgskurs einzuschlagen

Ergebnis 2. Quartal 2018

Akzo Nobel versucht mit Konzernumbau Erfolgskurs einzuschlagen

Akzo Nobel will ein eigenständiges Paints and Coatings-Unternehmen schaffen und treibt dafür seinen Konzernumbau voran. Phase eins des Umbaus mit Ersparnissen von 25 Millionen Euro hat das Unternehmen im 2. Quartal 2018 abgeschlossen. Die Umsatzrendite konnte so bereits zum Teil gesteigert werden. Investitionen in attraktive Märkte wurden ebenfalls vorgenommen. lesen

Emerson übernimmt Pneumatik-Hersteller Aventics

Fluidautomation

Emerson übernimmt Pneumatik-Hersteller Aventics

Emerson hat den Pneumatiktechnik-Hersteller Aventics für 13 Milliarden Dollar übernommen. Die Akquisition soll die Reichweite von Emerson auf dem wachsenden Markt für Fluidautomation deutlich erhöhen und die Präsenz des Unternehmens im Bereich der Automatisierungstechnik in Europa festigen. lesen

Covestro baut seine globale Folien-Produktion aus

100-Millionen-Euro-Investition

Covestro baut seine globale Folien-Produktion aus

Covestro will seine weltweite Folienproduktion deutlich ausbauen, um die steigende Nachfrage in allen Regionen zu decken. Insbesondere sind Kapazitätserweiterungen an den Standorten Map Ta Phut in Thailand, dem chinesischen Guangzhou, in South Deerfield in den USA sowie in Dormagen geplant. In der Gesamtinvestition von mehr als 100 Millionen Euro ist auch ein Ausbau der zugehörigen Infrastruktur und Logistik enthalten. lesen

Fünf BHS-Sonthofen Filteranlagen sorgen für Erdgasaufbereitung im Iran

Amin-Aufbereitung

Fünf BHS-Sonthofen Filteranlagen sorgen für Erdgasaufbereitung im Iran

Zusammen mit dem iranischen Vertriebspartner Faris International hat BHS-Sonthofen fünf Filteranlagen für den Einsatz in der Erdgasproduktion im Südwesten Irans produziert. Ende April erfolgte die Abnahme der schlüsselfertigen Komplett-Anlagen, die mehrere Prozessstufen der für die Gaswäsche wichtigen Amin-Aufbereitung geschlossen in sich vereinen – und so für einen umweltfreundlichen und effizienten Rohstoff-Kreislauf sorgen. lesen

Hoyer Group treibt Digitalisierungskurs voran

Logistik

Hoyer Group treibt Digitalisierungskurs voran

Im Mai 2018 übernahm Lutz Rahn die Position Head of Digitalisation and Projects bei der Hoyer Group. Als Verantwortlicher für die Entwicklung der Digitalisierungsstrategie des Logistikunternehmens für flüssige Güter hat sich Rahn vorgenommen, richtungsweisende Lösungen für die Branche zu entwickeln. lesen

Oxea will Carbonsäure-Produktion weltweit ausbauen

Wegen hoher Nachfrage

Oxea will Carbonsäure-Produktion weltweit ausbauen

Oxea plant angesichts der anhaltend starken Nachfrage sein Angebot an Carbonsäuren kurz- bis mittelfristig deutlich auszubauen. Dazu prüft das Unternehmen derzeit verschiedene strategische Optionen für seine weltweiten Standorte. lesen

Messer übernimmt große Teile der Gaseaktivitäten von Linde in den USA und baut erste Wasserstoffanlage in Deutschland

Neuer Global Player im Gasegeschäft

Messer übernimmt große Teile der Gaseaktivitäten von Linde in den USA und baut erste Wasserstoffanlage in Deutschland

Ein Mittelständler wird zum globalen Akteur. Mit der Übernahme großer Teile der Gaseaktivitäten von Linde in den USA verdoppelt Messer sein Geschäft und steigt neben Air Liquide, Linde/Praxair und Air Products zum globalen Player der Branche auf. lesen

Reach: 10 neue gefährliche Substanzen erweitern die Liste

Besorgniserregende Stoffe

Reach: 10 neue gefährliche Substanzen erweitern die Liste

Die Europäische Chemikalienagentur hat zehn weitere Substanzen auf die Kandidatenliste der besonders besorgniserregenden Stoffe gesetzt. Hersteller und Verarbeiter der Substanzen sind zur Informationsweitergabe verpflichtet. lesen

VCI warnt vor schwerwiegenden Folgen nach hartem Brexit

Brexit-Verhandlungen

VCI warnt vor schwerwiegenden Folgen nach hartem Brexit

Die Brexit-Verhandlungen gehen in die heiße Phase. Mit was für Auswirkungen man nach einem harten Brexit rechnen müsste, beschäftigt auch den Verband der Chemischen Industrie (VCI). Laut VCI-Hauptgeschäftsführer Utz Tillmann hätte ein unkontrollierter Brexit unmittelbare und schwerwiegende Folgen für die chemisch-pharmazeutische Industrie. Durch die Regierungsumbildung im Vereinigten Königreich erhofft er sich nun einen inhaltlichen Neustart bei den Verhandlungen. lesen

PROCESS Weekly Newsletter

Die wöchentliche Dosis Nachrichten aus den Prozessindustrien, immer Mittwochs, redaktionell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.