Worldwide China Indien

mehr...

Industrie wünscht sich mehr Standardisierungen für Reach

EU-Chemikalienverordnung

Industrie wünscht sich mehr Standardisierungen für Reach

22.11.17 - Seit 10 Jahren ist die EU-Chemikalienverordnung Reach in Kraft. Bei dem Praktikertreffen der Akademie Fresenius in Köln diskutierten Industrievertreter aktuelle Entwicklungen und gesetzliche Anpassungen. Die Experten forderten mehr Standardisierungen. Zudem ist die Industrie gerade dabei, neue Lösungen für eine bessere Prozessdokumentation zu entwickeln. lesen

Gut bedient: So bringen Sie Industry-4.0 in den Ex-Bereich

Touch-Panel-PCs mit Atex- und IECEx-Zulassung

Gut bedient: So bringen Sie Industry-4.0 in den Ex-Bereich

22.11.17 - Soll das Zukunftsprojekt Industrie 4.0 in der Prozesstechnik umgesetzt werden, müssen die dort verwendeten Maschinen und Anlagen modular aufgebaut sein. Industrie-PCs, die zur Bedienung und Überwachung eingesetzt werden, müssen dabei in vielen Fällen den Explosionsschutz-Anforderungen genügen. lesen

Evonik testet Einsatzpotenzial von Drohnen

Pilotprojekt

Evonik testet Einsatzpotenzial von Drohnen

18.11.17 - Evonik Industries testet am Standort Worms in einem Pilotprojekt den Drohneneinsatz in der Industrie. Noch bis Ende des Jahres wird der speziell für den kommerziellen Gebrauch entwickelte Multicopter H520 des Drohnenherstellers Yuneec Europe bei Inspektions- und Vermessungsarbeiten sowie als Einsatzunterstützung bei der Werkfeuerwehr erprobt. lesen

Fehlstellen im Visier: Schnelle und preiswerte Prüfung von Edelstahl-Rohren

Korrosions-Schnelltest

Fehlstellen im Visier: Schnelle und preiswerte Prüfung von Edelstahl-Rohren

17.11.17 - Sind Ihre Rohre noch ganz dicht? Ein neuer Schnelltest kommt Fehlstellen in der Passivschicht auf die Spur – Rohrsysteme und Behälter aus nichtrostendem Stahl sind mit einer Passivschicht vor Korrosion geschützt. Ist diese jedoch unvollständig ausgebildet oder beschädigt, geht der Schutz verloren. Das Korropad-Verfahren ist ein Schnelltest zur Überprüfung der Passivschicht. Im Vergleich mit bisher üblichen Bewertungsmethoden ist die Anwendung sehr einfach und nimmt nur 15 Minuten in Anspruch. lesen

So klappt es mit dem Teamwork zwischen Steuerung und Sicherheitsrelais

Sicherheitsrelais unter der Lupe

So klappt es mit dem Teamwork zwischen Steuerung und Sicherheitsrelais

17.11.17 - Auf Nummer Sicher mit diagnosefähigen Relais – Ein neues Sicherheitsrelais soll garantieren, dass bei geschlossenem Kontakt Strom fließt. Nebenbei soll so der Aufwand beim Prooftest drastisch verringert werden. Diagnosefunktion, Leitungsfehlertransparenz und doppelte Redundanz in einer 1oo3-Architektur: So verlieren verschmutzte Kontakte – und damit bekannte Schwachpunkte zwangsgeführter Kontakte – ihren Schrecken... lesen

Brandschutzkonzepte unter der Lupe: Damit der Funke nicht überspringt

Individuelles Brandschutzkonzepte

Brandschutzkonzepte unter der Lupe: Damit der Funke nicht überspringt

17.11.17 - So sichert ein individuelles Brandschutzkonzept gefährdete Zerkleinerungsprozesse – Überall dort, wo in der industriellen Verarbeitung brennbare Materialien in fein verteilter Form bearbeitet werden, kann es zu Brand- und Explosionsereignissen mit gravierenden Folgen kommen. Doch mit den speziell auf die jeweiligen Kundenanforderungen zugeschnittenen Lösungen zur Funkenerkennung und ­–eliminierung können Personen- und Sachschäden sowie kostenintensive Produktionsausfälle effektiv verhindert werden. lesen

Mein Gefahrstoffschrank spricht mit mir

Gefahrstoffmanagement 4.0

Mein Gefahrstoffschrank spricht mit mir

15.11.17 - Gefahrstoffmanagement 4.0 ist mehr als ein neues Schlagwort: Nehmen Sie Abschied vom Bild des Gefahrstoffschranks, in dem verklebte Flaschen warten. Der Karlsteiner Spezialist Düperthal bietet Schranksysteme an, die wahre Intelligenzbestien sind: Digital vernetzt und ausgestattet mit Sensortechnik vom Feinsten, klinken sie sich in die digitale Logistikkette ein und sind damit ein weiterer Baustein zur Chemiefabrik 4.0. lesen

Letzte russische Chemiewaffen vernichtet

Verfahrenstechnik: Chemiewaffen-Vernichtungsanlagen

Letzte russische Chemiewaffen vernichtet

14.11.17 - Russland ist chemiewaffenfrei. An der Vernichtung des mit insgesamt 40.000 t weltweit größten Arsenals an chemischen Kampfstoffen war der Böblinger Anlagenbauer Eisenmann beteiligt: Drei der insgesamt sieben russischen Chemiewaffen-Vernichtungsanlagen – in Kambarka, Potschep und Kisner – wurden in Kooperation mit Eisenmann konzipiert und errichtet. lesen

Wie Sie Alterung und Lebensdauerverlängerung untersuchen können

Enterprise Asset Management

Wie Sie Alterung und Lebensdauerverlängerung untersuchen können

14.11.17 - Um die Leistung physischer Assets während des gesamten Lebenszyklus zu steuern, ist es für viele Unternehmen sinnvoll ein Enterprise Asset Management (EAM) System wie IBM Maximo oder SAP einzusetzen. Mit der richtigen RBI-Methodik wird zudem eine rationale, Engineering-basierte Vorhersage der verbleibenden Lebensdauer in Übereinstimmung mit Gesetzgebung, Unternehmensstandards und Anforderungen ermöglicht. lesen

Namur-Hauptsitzung 2017: Spannung(en) garantiert

Digitale Transformation

Namur-Hauptsitzung 2017: Spannung(en) garantiert

13.11.17 - Beim jährlichen Familientreffen der EMR-Ingenieure und Elektrotechniker in der Prozessindustrie stand diesmal die digitale Transformation im Vordergrund. Aber wie gelingt der Sprung einer traditionellen und auf Sicherheit bedachten Industrie in die digitale Welt? Die Protagonisten und Anwender von Software und Automatisierungstechnik lieferten auf der diesjährigen Namur-Hauptsitzung in Bad Neuenahr ganz unterschiedliche Antworten. lesen

PROCESS Weekly Newsletter

Die wöchentliche Dosis Nachrichten aus den Prozessindustrien, immer Mittwochs, redaktionell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.