Suchen

Neues Entwicklungszentrum Clariant eröffnet Innovationszentrum für amerikanische Consumer-Care-Kunden

Redakteur: Alexander Stark

Clariant hat für Mitte 2019 die Eröffnung eines neuen Consumer Care Innovationszentrums (CCIC) in der Nähe von New York angekündigt. Das Center soll es dem Spezialchemieunternehmen ermöglichen, Kunden in den Bereichen Personal Care, Home Care und Healthcare noch stärker differenzierte und maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können.

Firmen zum Thema

Das Consumer Care Innovationszentrum (CCIC) von Clariant bei New York
Das Consumer Care Innovationszentrum (CCIC) von Clariant bei New York
(Bild: Clariant)

Muttenz/Schweiz – Das neue Consumer Care Innovationszentrums von Clariant in New Providence/New Jersey soll seine Arbeit im Juli 2019 aufnehmen. Das 1333 Quadratmeter große Zentrum umfasst hochmoderne Einrichtungen, darunter einen Demonstrationsraum, ein Hightech-Labor für Anwendungsentwicklung nach Kundenspezifikation, ein Testzentrum, in dem Laborergebnisse mit Verbrauchertests verknüpft werden können, und einen Kooperationsbereich für interaktives und kreatives Arbeiten. Durch das CCIC erhalten die Wissenschaftler, Marketingexperten und Techniker des Unternehmens erweiterte Möglichkeiten. Sie sollen so den immer komplexer werdenden Anforderungen von Kunden und Lifestyle-Trends mit innovativen Produkten und Lösungen entsprechen, die exakt die Eigenschaften aufweisen, welche die Kunden für ihre Formulierungen benötigen.

Clariant zählt zu den größten globalen Anbietern von Spezialchemikalien und Anwendungslösungen im Bereich Consumer Care und beliefert verschiedene Kundensegmente mit einer großen Bandbreite von Inhaltsstoffen – unter anderem für Waschmittel, Weichspüler, Desinfektionsmittel, Geschirrspülmittel, Haut- und Haarpflegeprodukte, Feuchttücher und pharmazeutische Produkte. Das Unternehmen hat in den USA und Kanada mehr als 50 Standorte, etwa 2300 Mitarbeitende und verzeichnete 2018 einen Umsatz von etwa 1,15 Milliarden Euro.

(ID:45907376)