Chlor-Alkali-Industrie Chlorproduktion bleibt stabil

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Die europäische Chlorproduktion hat sich in 2006 mittlerweile bereits im dritten Jahr in Folge auf einem sehr stabilen Niveau behauptet, einhergehend mit einer kräftigen Nachfrage

Firma zum Thema

Rangliste europäischer Chlorproduzenten für 2006
Rangliste europäischer Chlorproduzenten für 2006
( Archiv: Vogel Business Media )

Die europäische Chlorproduktion hat sich in 2006 mittlerweile bereits im dritten Jahr in Folge auf einem sehr stabilen Niveau behauptet, einhergehend mit einer kräftigen Nachfrage nach dem Nebenprodukt Natriumhydroxid.

Mit 10,30 Millionen Tonnen ist die Chlorproduktion dabei im vergangenen Jahr leicht abgefallen im Vergleich zum Vorjahr (10,38 Millionen Tonnen) und zum 10-Jahres-Höchststand in 2004 (10,40 Millionen Tonnen). Im vierten Quartal 2006 war sie mit 2 612 265 Tonnen nahezu genaus groß wie im selben Zeitraum des Vorjahres (2 619 967 Tonnen). Verglichen mit dem dritten Quartal 2006 (2 601 833 Tonnen) ist die Chlorproduktion um 0,4 Prozent angestiegen. Die Kapazitätsauslastung im vergangenen Jahr betrug im Durchschnitt 83 Prozent, verglichen mit 85 Prozent im Vorjahr.

(ID:200911)