Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Produzieren in China China gibt grünes Licht für die neue Multipurpose-Produktion von Siegfried

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Siegfried hat von den chinesischen Behörden grünes Licht für den Betrieb der Multipurpose-Anlage in Nantong erhalten. Damit ergänzt der Outsourcing-Spezialist sein Produktionsnetzwerk und kann gleichzeitig von den niedrigen Kosten in China profitieren.

Firma zum Thema

In Nantong betreibt die Siegfried Gruppe eine Mehrproduktanlage.
In Nantong betreibt die Siegfried Gruppe eine Mehrproduktanlage.
(Bild: Siegfried)

Die Siegfried Gruppe teilt mit, dass sie von den chinesischen Umweltbehörden (EPB) die finale Betriebsbewilligung für die Produktionsstätte in Nantong erhalten hat. Damit liegen sämtliche behördliche Bewilligungen und Zertifikate für die Herstellung im Grossmassstab vor. Der Probebetrieb für die kommerziellen Anlagen konnte schon vor einem Jahr aufgenommen werden.

Kostengünstiges Produktionsumfeld bietet Vorteile im Wettbewerb

In Nantong, in einem der modernsten Industrieparks Chinas nordwestlich von Shanghai, hat Siegfried einen neuen Standort mit einer Produktionskapazität von 350 Kubikmetern und rund 200 Mitarbeitenden errichtet. Diese wichtige Ergänzung des Produktionsnetzwerks mit einer Site in einem kostengünstigen Produktionsumfeld stärke die Konkurrenzfähigkeit nachhaltig, betont das Unternehmen. Die Anlage wurde im August 2015 eingeweiht und stoße bei den Siegfried-Kunden auf großes Interesse.

Dr. Walter Kittl, Head Operations Global bei Siegfried: «Mit der finalen Betriebsbewilligung der chinesischen Behörden steht nun unserem internen Produktionsnetzwerk und somit unseren Kunden ein moderner Mehrzweckbetrieb, der die höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandard einhält, zur Verfügung.»

Die Pilotanlagen produzieren seit 18 Monaten. Auch erste Kundenaufträge für den Grossmassstab liegen nach Angaben des Unternehmens vor. Zudem werden Produkte von anderen Standorten nach Nantong transferiert.

(ID:44127448)