Registrierungspflichtiger Artikel

China Market Insider China forciert die heimische Produktion von Edge-KI-Chips

Autor / Redakteur: Henrik Bork / Wolfgang Ernhofer

Horizon Robotics, der chinesische Rivale von Nvidia, will schon bald einen neuen Edge-AI-Chip für die Autoindustrie vorstellen, berichtet das Fachmedium CN EV Post. Dies habe Yu Kai, der Gründer und CEO von Horizon Robotics, kürzlich auf einem gemeinsamen Event mit einem chinesischen Autohersteller angekündigt, berichtet das Portal.

Firma zum Thema

Mit dem Format „China Market Insider“ berichtet PROCESS regelmäßig über den chinesischen Chemie- und Pharmamarkt.
Mit dem Format „China Market Insider“ berichtet PROCESS regelmäßig über den chinesischen Chemie- und Pharmamarkt.
(Bild: ©sezerozger - stock.adobe.com)

Peking/China – Der neue Chip werde eine Rechenleistung von bis zu 128TOPS haben und Anwendungen für das autonome Fahren und gleichzeitig die „intelligente Interaktion“ im Fahrzeug-Innenraum unterstützen, kündigte der Firmengründer an.

Noch vor kurzem hatte es in Medienberichten geheissen, der neue Edge-AI-Chip von Horizon Robotics für die Autoindustrie werde erst im kommenden Jahr auf den Markt kommen. Offenbar plant das chinesische Chip-Startup nach mehreren üppigen Finanzierungsrunden aber eine schnellere Erweiterung seiner Produkt-Palette. Inzwischen sagen manche Beobachter voraus, dass der neue „Journey 5“-Chip schon in diesem Jahr erhältlich sein könnte.