Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Chinesische Pharmaproduktion Changzhou Qianhong Bio-pharma steigert Enzym- und Polysacchariden-Produktion

Redakteur: MA Alexander Stark

Das Pharmaunternehmen Changzhou Qianhong Bio-pharma hat mit der zweiten Bauphase der pharmazeutischen Produktionsanlage im Changzhou National Hi-Tech District begonnen. Mit einer Investition in Höhe von etwa 128 Millionen Euro erweitert die zweite Phase das Produktionsvolumen um 200 Millionen Tabletten und 60 Millionen Injektionen. Das Werk stellt Reagenzien zur molekularen Diagnose für 20 Millionen Menschen zur Verfügung.

Firma zum Thema

Das chinesische Pharmaunternehmen Changzhou Qianhong Bio-pharma beginnt mit dem Bau einer Anlage im Wert von ca. 128 Millionen Euro zur Erweiterung der Produktion von Polysacchariden und Enzymen.
Das chinesische Pharmaunternehmen Changzhou Qianhong Bio-pharma beginnt mit dem Bau einer Anlage im Wert von ca. 128 Millionen Euro zur Erweiterung der Produktion von Polysacchariden und Enzymen.
(Bild: Changzhou National Hi-Tech District)

Changzhou/China – Produkte wie das Pankreasenzym (Kininogenase), Heparin-Natrium und niedermolekulares Heparin sowie die zusammengesetzten Verdauungsenzympräparaten und Asparaginase wurden vor der Umsetzung der Phase 1 der Anlage noch nie in China hergestellt. Das gesamte Arzneimittelportfolio wird nach internationalen Standards in Bezug auf Produktionstechnologie und Qualität produziert, teilte das Unternehmen mit. Mehrere Produkte seien bereits von leitenden Instanzen in den USA, der EU und Japan mit Qualitätszertifikaten ausgezeichnet worden. Der Arzneimittelhersteller verfügt über ein umfassendes internationales Vertriebsnetz, über das die Produkte in mehr als 20 Provinzen und Städten in ganz China verkauft und in ausländische Märkte exportiert werden.

Das bereits in Betrieb befindliche Phase-I-Projekt, bei dem ca. 154 Millionen Euro investiert wurden, generierte 2017 einen Umsatz von 137 Millionen Euro. Die zweite Phase konzentriert sich in Übereinstimmung mit internationalen Standards auf die Erforschung und Entwicklung innovativer biologischer Arzneimittel der ersten Klasse in China mit eigenen Rechten an geistigem Eigentum, mit dem Ziel, Patienten mit kritischen Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf- und zerebrovaskulären Erkrankungen zu behandeln.

Wissen ist Wettbewerbsvorteil Ob Branchennews, innovative Produkte, Bildergalerien oder auch exklusive Videointerviews. Sichern auch Sie sich diesen Informationsvorsprung und abonnieren Sie unseren redaktionellen Branchen-Newsletter „rund um das Thema Pharma“.

(ID:45642786)