Suchen

US-Crackerprojekt CB&I zieht 640 Millionen-Dollar-Deal in US-Crackerprojekt an Land

| Redakteur: Dominik Stephan

CB&I unterstützen Toyo mit Technologie und Engineering-Knowhow für ein geplantes Cracker-Großprojekt in Plaquemine, Louisiana, USA. Insgesamt konnte sich das Unternehmen Aufträge im Wert von 640 Millionen Dollar sichern, erklärten Firmensprecher.

Firmen zum Thema

(Bild: Ernhofer/PROCESS)

The Woodlands, Texas/USA – Die Ethylen-Großanlage in Plaguemine wird mit aktueller CB&I-Technologie ausgestattet, erklärten die beteiligten Unternehmen. Dazu gehören hochselektive SRT Cracker genauso wie die Recovery-Einheiten, die aus Gründen der Wirtschaftlichkeit auf Niederdruck- und Kühltechnologie basieren sollen. In den USA boomen in Folge der Schiefergasförderung die Crackerprojekte: Da das Rohgas nicht exportiert wird, ist es vor Ort als vergleichsweise günstiger Basisrohstoff für die chemische Industrie verfügbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43361184)