MBA-Verbundstudiengang BWL für Ingenieure und Naturwissenschaftler

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Karriere im Management auch für Ingenieure und Naturwissenschaftler? Der betriebswirtschaftlich ausgerichtete MBA-Verbundstudiengang der Hochschule Bochum macht's möglich.

Firmen zum Thema

Für Ingenieure und Naturwissenschaftler mit Managementambitionen bietet die Hochschule Bochum einen weiterbildenden MBA- Verbundstudiengang an.
Für Ingenieure und Naturwissenschaftler mit Managementambitionen bietet die Hochschule Bochum einen weiterbildenden MBA- Verbundstudiengang an.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )

Bochum (WÜH) – Der betriebswirtschaftlich ausgerichtete MBA-Verbundstudiengang richtet sich an Ingenieure und Naturwissenschaftler mit mindestens 18-monatiger Berufserfahrung als Ingenieur. In Präsenzveranstaltungen an Samstagen und durch zusätzliches Selbststudium von Lernbriefen befähigt der Studiengang die Studierenden, Problemstellungen in Unternehmen nicht nur aus technisch-ingenieurwissenschaftlicher, sondern auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu beurteilen. So qualifizieren sie sich parallel zur Berufstätigkeit für weiterführende Managementaufgaben in mittlerer und höherer Führungsebene und Projektleitungen. Der Abschluss ist einem Universitätsabschluss gleichgestellt und berechtigt zur Promotion. Studienbeginn ist Anfang März 2018, eine Bewerbung ist bis zum 28. Februar möglich.

(ID:45090933)