Suchen

Zustandsüberwachung

Brüel & Kjær Vibro überwacht Petrochemie-Anlage in Nord-Asien

| Redakteur: Tobias Hüser

Brüel & Kjær Vibro wird eine schlüsselfertige Zustandsüberwachungs- und Maschinenschutzlösung für die Polyethylen-Produktion einer großen integrierten Olefin- und Polyolefinanlage in Nord-Asien liefern. Die Polyethylenanlage mit einer Kapazität von 1,5 Millionen Tonnen pro Jahr verfügt sowohl über produktionskritische Maschinen als auch über Hilfsaggregate, die per Fernzugriff (Maschinenschutz und Condition Monitoring) überwacht werden.

Firma zum Thema

Der Hersteller maschinenunabhängiger Überwachungslösungen Brüel & Kjær Vibro hat einen Auftrag aus Nord-Asien erhalten.
Der Hersteller maschinenunabhängiger Überwachungslösungen Brüel & Kjær Vibro hat einen Auftrag aus Nord-Asien erhalten.
( Bild: PROCESS )

Darmstadt – Bei den Produktionsmaschinen handelt sich u.a. um Zentrifugal- und Kolbenkompressoren, Pumpen, Extruder und Gebläse. Ein wichtiger Bestandteil des Projektes ist die Schnittstelle mit dem Steuerungssystem (Im- und Export von Daten) sowie die sichere Übertragung dieser Informationen in die Datenbank. Erstklassiges Projektmanagement sowie Schulungsangebot sind kundenseitig ebenfalls von großer Bedeutung.

Die Überwachungslösung beinhaltet eine Vielzahl von Systemen wie Vibrocontrol 6000 für den Maschinenschutz, Compass 6000 und VDAU-6000 für die Zustandsüberwachung, tragbare Vibrotest 80 (VT-80) Schwingungsmessgeräte, Hunderte, für arktische Temperaturen zugelassene Sensoren sowie ein komplettes Servicepaket. Der Condition Monitoring-Teil des Systems soll durch Reduzierung der Instandhaltungskosten und Maximierung der Produktionslaufzeiten und -zuverlässigkeit die Betriebskosten der Maschinen reduzieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44184631)