Worldwide China Indien

Branche Chemie

Die chemische Industrie ist in Deutschland ein wichtiger Wirtschaftszweig: So liegt der Umsatz der Chemieindustrie bei etwa 100 Milliarden Euro und die Zahl der Beschäftigten bei etwa 500.000. Die Bandbreite der hergestellten Produkte reicht von Grundchemikalien wie Schwefelsäure oder Ammoniak, mit mehreren Millionen von Tonnen Jahresproduktion bis hin zu Endprodukten wie Düngemittel oder Kunststoffe. Auch die Produktion von Spezialiätenchemie gehört zu einem wichtigen Standbein: komplexe Stoffe wie pharmazeutische Wirkstoffe und Pflanzenschutzmittel werden maßgeschneidert für spezielle Anwendungen hergestellt.

NEWS Chemie

Rückläufiges Wachstum in der Chemie- und Pharmabranche

Brexit und Handelskonflikte

Rückläufiges Wachstum in der Chemie- und Pharmabranche

16.02.19 - Wie die gesamte deutsche Volkswirtschaft konnte auch die chemisch-pharmazeutische Industrie das Jahr 2018 unter dem Strich mit positiven Daten abschließen. Wie erwartet hat sich aber auch hier im Jahresverlauf eine deutliche Abschwächung der Dynamik gezeigt. Zudem treten die lange existenten Risiken seit einigen Monaten deutlich stärker in den Vordergrund. lesen

PROCESS Weekly Newsletter

Die wöchentliche Dosis Nachrichten aus den Prozessindustrien, immer Mittwochs, redaktionell für Sie zusammengestellt.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.