Suchen

Anlagenautomatisierung B&R und Hyundai Heavy Industries geben strategische Partnerschaft bekannt

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Hyundai Heavy Industries (HHI) und B&R haben ein globales, strategisches Partnerschaftsabkommen unterzeichnet, um für unterschiedliche Einsatzgebiete von HHI eine integrierte Automatisierungsplattform zu schaffen. Die Steuerungslösungen von B&R sollen HHI-Kunden in der Öl-, Gas-, Schiffsbau- und Wasseraufbereitungsindustrie bei der Anlagenautomatisierung unterstützen.

Firmen zum Thema

v.l.n.r.: Kim Dongkee (Leiter für Automatisierungslösungen, HHI-Electro Electric Systems), Choi Byeonghan (Geschäftsführer, HHI-Electro Electric Systems), Peter Gucher (General Manager, B&R) und Lee Yniong (Geschäftsführer, B&R Korea) unterzeichneten ein strategisches Partnerschaftsabkommen.
v.l.n.r.: Kim Dongkee (Leiter für Automatisierungslösungen, HHI-Electro Electric Systems), Choi Byeonghan (Geschäftsführer, HHI-Electro Electric Systems), Peter Gucher (General Manager, B&R) und Lee Yniong (Geschäftsführer, B&R Korea) unterzeichneten ein strategisches Partnerschaftsabkommen.
(Bild: B&R)

Bad Homburg – HHI kann mit einer konsistenten und integrierten Automatisierungsplattform von B&R rechnen. Synergien im technologischen Bereich sowie eine enge Zusammenarbeit im Vertrieb, Service, technischen Support und bei der Entwicklung stärken die Partnerschaft der beiden Unternehmen.

Die Technologien von B&R basieren auf Standards wie OPC UA oder IEC 61850. Das nutzt HHI vor allem für Kunden-Anforderungen, die Industrie 4.0-, Smart Factory- sowie IIoT-Lösungen betreffen. Außerdem vereinfachen die Technologien die Einhaltung der zunehmend intensiven Umweltvorschriften der Schiffsbauindustrie. B&R bietet dafür Schulungen an.

(ID:44739111)