Suchen

Ölfeld-Exploration im Irak BP vergibt Konzeptstudie für Rumaila

| Redakteur: Anke Geipel-Kern

Rumaila ist eines der größten Ölfelder des Irak. Jetzt weitet BP seine Aktivitäten dort aus. Die irakische BP-Tochter hat Amec Foster Wheeler ins Boot geholt. Es geht um Konzeptstudien und FEEDs für den Bau petrochemischer Anlagen und der dazugehörigen Infrastruktur.

Firmen zum Thema

Roberto Penno, Amec Foster Wheeler’s Group President for Asia, Middle East, Africa & Southern Europe: “This contract award affirms our world leading refinery capability.”
Roberto Penno, Amec Foster Wheeler’s Group President for Asia, Middle East, Africa & Southern Europe: “This contract award affirms our world leading refinery capability.”
(Picture: Amec Foster Wheeler)

Amec Foster Wheeler hat einen dicken Fisch an Land gezogen. Die irakische BP Tochter will das Rumaila-Ölfeld weiter ausbeuten und hat das Unternehmen mit Konzeptstudien und FEED für den Bau petrochemischer Anlagen und der dazugehörigen Infrastruktur beauftragt. Der Rahmenvertrag läuft über drei Jahre.

Rumaila, im Irak gelegen, ist eines der größten Ölfelder der Welt und wird seit 1954 ausgebeutet. 2014 förderte der Irak 1,34 Millionen Barrels pro Tag. Als BP 2010 mit der Förderung begann waren es noch 950 000 bpd

Roberte Pwnno, bei Amec Foster Wheeler verantwortlich als Group President für dien Bereiche Asien, Mittlerer Osten, Afrika und Südeuropa, hebt die enge Zusammenarbeit mit BP hervor, die 2010 startete.

(ID:44114518)