Pflanzennährstoffe Borealis übernimmt bulgarisches Unternehmen Feboran OOD

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Borealis festigt seinen Fußabdruck im südosteuropäischen Pflanzennährstoffgeschäft. Der Hersteller von Polyolefinen und Basischemikalien ist zum 100 %-Eigentümer von Feboran OOD aufgestiegen, die 20 % der Anteile am börsennotierten bulgarischen Pflanzennährstoffunternehmen Neochim AD halten.

Anbieter zum Thema

Durch den Deal mit Feboran OOD wächst das Pflanzennährstoffgeschäft von Borealis.
Durch den Deal mit Feboran OOD wächst das Pflanzennährstoffgeschäft von Borealis.
(Bild: PROCESS)

Wien/Österreich – Borealis hat 60 % der Anteile an der First Energy Bank of Bahrain akquiriert und ist damit zum 100%-Eigentümer von Feboran OOD geworden. Das Chemieunternehmen beliefert die Agrarindustrie mit jährlich rund 5 Millionen Tonnen Pflanzennährstoffen. Rund 6.600 Mitarbeiter in mehr als 120 Ländern erwirtschafteten im Jahr 2016 einen Umsatz von 7,2 Milliarden Euro

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44669342)