Suchen

Niederlassung in Kenia Bodo Möller Chemie baut Vertriebsstruktur in Afrika aus

| Redakteur: Alexander Stark

Mit der Eröffnung einer Filiale in Nairobi, Kenia, baut die Bodo Möller Chemie Gruppe ihre Vertriebsstrukturen in der Subsahara-Region weiter aus.

Firmen zum Thema

Bodo Möller Chemie eröffnet eine Niederlassung in Nairobi, Kenia.
Bodo Möller Chemie eröffnet eine Niederlassung in Nairobi, Kenia.
(Bild: gemeinfrei / CC0)

Offenbach am Main – Am neuen Standort bietet das Unternehmen Spezialklebstoffe, Epoxidharze, Additive und Pigmente von Anbietern wie Huntsman Advanced Materials, Huntsman Textile Effects und Dowdupont für die Automobil-, Lack-, Textil- und Bauindustrie. Mit dem Standort wolle man Kunden in Kenia und den Nachbarländern beliefern, so Frank Haug, CEO der internationalen Bodo Möller Chemie Gruppe. Das Land stelle eine Drehscheibe für Ostafrika dar.

Bisher wurde die Subsahara-Region von den beiden im Jahr 2011 gegründeten Filialen in Südafrika beraten und beliefert. Aufgrund der hohen Nachfrage hat der Anbieter nun ein lokales Büro eröffnet, um das bestehende Geschäft zu intensivieren und Kundenbedürfnissen besser gerecht zu werden, teilte das Unternehmen mit. Die neue Filiale wird von Philip Kamau geleitet.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45368486)