Worldwide China Indien

Pharma-Transaktion

Biofrontera veröffentlicht Zwischenstand der Integration von Cutanea

| Redakteur: Alexander Stark

Durch die Akquisition von Cutanea konnte Biofrontera sein US-Präsenz erfolgreich ausbauen.
Bildergalerie: 1 Bild
Durch die Akquisition von Cutanea konnte Biofrontera sein US-Präsenz erfolgreich ausbauen. (Bild: gemeinfrei / Pixabay)

Biofrontera berichtet über den aktuellen Stand der Integration von Cutanea Life Sciences. Das biopharmazeutische Unternehmen hatte Cutanea für einen initialen Kaufpreis von einem Dollar (ca. 0,9 Euro) von Maruho erworben.

Leverkusen – Am 25. März 2019 hat Biofrontera 100 % der Anteile an Cutanea von Maruho übernommen. Zum Zeitpunkt der Übernahme hatte sich Maruho bereit erklärt, alle Restrukturierungsaufwendungen und alle anderen Aufwendungen während der dreimonatigen Integrationsperiode, die am 25. Juni 2019 endete, zu decken, sowie Biofrontera und Cutanea von allen Verbindlichkeiten freizustellen, die sich auf den Zeitraum vor der Vertragsunterzeichnung beziehen oder daraus resultieren.

Während der dreimonatigen Restrukturierungsphase konnte Biofrontera Cutanea nahtlos in die bestehende Organisation integrieren, wobei Synergien in allen Unternehmensfunktionen genutzt werden konnten, teilte das Unternehmen mit. Der neue Eigentümer hat für das erweiterte US-Produktportfolio die Verantwortung für das Supply Chain Management sowie den Kundenservice, die Finanzen und die Market Access-Aufgaben übernommen. Alle Geschäftsaktivitäten in den USA werden noch vor Ende des Jahres am Hauptsitz der Biofrontera Inc. in Woburn, zusammengelegt.

Die Akquisition habe die Marktpräsenz von Biofrontera in den USA gestärkt, so CEO Prof. Dr. Hermann Lübbert. Er zeigte sich mit dem Fortschritt der Integration von Cutanea und der damit verbundenen Zusammenführung des Vertriebs nach der Erweiterung des US-Produktportfolios zufrieden. Durch die Akquisition konnte das Unternehmen sein US-Produktportfolio um zwei FDA-zugelassene, verschreibungspflichtige Medikamente erweitern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46070830 / Pharma)