Worldwide China Indien

Unternehmensführung

Bilgic ergänzt Krohne Geschäftsführung

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Attila Bilgic ist neues Mitglied der Krohne Geschäftsführung und ist hauptverantwortlich für die Digitalisierung der Messgeräte und Messsysteme.
Bildergalerie: 1 Bild
Attila Bilgic ist neues Mitglied der Krohne Geschäftsführung und ist hauptverantwortlich für die Digitalisierung der Messgeräte und Messsysteme. (Bild: Krohne)

Der Beirat der Krohne Gruppe hat CTO Attila Bilgic zum Geschäftsführer der Ludwig Krohne GmbH & Co KG bestellt. Er übernimmt die globale Verantwortung für Forschung und Entwicklung und erweitert die Geschäftsführung der Krohne Gruppe zu Michael Rademacher-Dubbick und Stephan Neuburger.

Duisburg – Die Kernaufgabe des neuen Geschäftsführers Dr.-Ing. Attila Bilgic ist die „Digitalisierung“ der Messgeräte und Messsysteme, ihre stärkere Vernetzung und Integration untereinander sowie mit und in die digitalen Systemen der Anwender. Besondere Bedeutung habe hier der Bereich „smarte Sensorik“, den Krohne unter seiner Führung mit verschiedenen Forschungsprojekten maßgeblich vorangetrieben habe. Mit über 350 Mitarbeitern arbeiten aktuell knapp 10 % aller Beschäftigten der Krohne Gruppe im Bereich Forschung und Entwicklung und verfügen über ein Budget von ca. 8 % des Gesamtumsatzes (Gesamtumsatz 2015: ca. 500 Millionen Euro).

Namur-Hauptsitzung gibt Einblicke in die smarte Welt der Sensorik

Schwerpunkt Sensorik

Namur-Hauptsitzung gibt Einblicke in die smarte Welt der Sensorik

05.11.15 - Mit 630 Besuchern verzeichnete die diesjährige Namur-Hauptsitzung einen neuen Rekord und geriet – zumindest platztechnisch – langsam an ihre Grenzen. Aber mit Grenzbereichen kennen sich die Anwender von Automatisierungstechnik in der Prozessindustrie schließlich aus. Um die Produktivität und die Verfügbarkeit in den Anlagen zu steigern, wird seit Langem ausgelotet, wie man mit intelligenten Fahrweisen die Betriebspunkte noch näher an die Prozessgrenzen setzen kann. „Smarte Sensorik – neue Technologien“ – so das Motto der diesjährigen Hauptsitzung – könnte dazu ein Schlüssel sein. lesen

Das Thema Vernetzung ist prägend für Bilgics beruflichen Weg: vor seinem Einstieg bei Krohne war er von 2000 bis 2009 in verschiedenen Positionen im Geschäftsbereich „Communication Solutions“ von Infineon Technologies tätig, zuletzt als Director System Engineering. Von 2007 bis 2009 leitete er parallel den Lehrstuhl „Integrierte Systeme“ an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2016 ist er Vorstandsmitglied der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik, darüber hinaus ist er Mitglied der Deutschen Physikalischen Gesellschaft und des Institute of Electrical and Electronics Engineers IEEE.

Spatenstich für neue Konzernzentrale von Krohne in Duisburg

250 neue Büroarbeitsplätze

Spatenstich für neue Konzernzentrale von Krohne in Duisburg

19.11.14 - Krohne investiert über 16 Millionen Euro in eine neue Konzernzentrale in Duisburg. Auf sieben Etagen und einer Geschossfläche von 8195 m2 schafft der Spezialist für Prozessinstrumentierung rund 250 Büroarbeitsplätze. Der Sponsor der Namur-Hauptsitzung 2015 will den Bau im August 2016 fertigstellen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44544811 / Management)