Suchen

Dienstleistung-Preis geht an Instandhalter Bilfinger mit „Service Innovation Award 2016“ ausgezeichnet

Redakteur: Dominik Stephan

Der Industriedienstleister Bilfinger überzeugt in Sachen Instandhaltung: Die RWTH Aachen hat die Konzerntochter Bilfinger Maintenance zum ‚Best Performer‘ des „Service Innovation 2016“ Konsortiums gewählt.

Firma zum Thema

„Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für das große Engagement unseres Teams in den Bereichen CMMT, Mobile Solutions, PEPP sowie in der Maschinen- und Antriebstechnik und den hier kontinuierlich betriebenen Entwicklungsaktivitäten,“ betont Bilfinger Maintenance CEO Franz Braun.
„Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für das große Engagement unseres Teams in den Bereichen CMMT, Mobile Solutions, PEPP sowie in der Maschinen- und Antriebstechnik und den hier kontinuierlich betriebenen Entwicklungsaktivitäten,“ betont Bilfinger Maintenance CEO Franz Braun.
(Bild: Bilfinger)

Insgesamt hatte die Forschungseinrichtung FIR der RWTH Aachen rund 100 Unternehmen bewertet. Dabei hatte Bilfinger Maintenance mit dem Center of Maintenance, Methods and Technology (CMMT) die Nase vorn: Mit fünf aus Kunden-anforderungen hervorgegangenen und mittlerweile etablierten Lösungen setzten sich die nstandhaltungsspezialisten gegen die Konkurrenz durch:

  • Mobile Solutions – Mobile Instandhaltungsangebote
  • Aggregatepool – Pumpen und Motore mit Verfügbarkeitsgarantie
  • Value Performance Contract – Integratives Partnerschaftsmodell
  • „Optimierung aus der Mitte“ – Lean Management (PEPP)
  • Bilfinger Maintenance Concept (BMC) und Bilfinger Maintenance Analyse (BMA) – Umfassende, modulare Servicepakete

Ausgehend von diesen Konzepten entwickelte Bilfinger neue partnerschaftliche Geschäftsmodelle wie Value Performance Contracts (VPC), mit denen das Unternehmen neue Standards setzt. Gleiches gilt für wissensbasierte Service-Geschäftsmodelle mit präventiver Instandhaltung (Aggregatepool mit Wissensplattform und Service-Katalog) oder auch für die Nutzung moderner Service-Technologien (z.B. VibraCheck, iMaintenance, Mobile Solutions).

Instandhaltung in der Praxis: Ansichten eines Turnarounds:

Beim Turnaround fliegen die Funken! (Bildergalerie)
Bildergalerie mit 15 Bildern

Für Frank Lothar Unger, COO der Bilfinger Maintenance, ist die Auszeichnung eine Bestätigung dafür, welch Beitrag das Bilfinger Maintenance Concept für die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens leistet: „Die Studie des FIR belegt, dass Bilfinger Maintenance die richtigen Innovationsthemen für Mehrwert-Services vor drei Jahren angestoßen hat. BMC bietet mit den 16 Modulen dabei eine zukunftsorientierte und wettbewerbsfähige Grundlage. Diese gilt es, weiter nachhaltig auszubauen. Die Freude bei uns ist umso größer, als Bilfinger Maintenance als Top Performer diesen Preis für Service-Innovationen erstmals entgegennehmen darf.“

„Für die Bilfinger Maintenance sind kundenfokussierte Innovationen zur Stärkung der Wettbewerbsposition unerlässlich", betont CEO Franz Braun. „Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für das große Engagement unseres Teams in den Bereichen CMMT, Mobile Solutions, PEPP sowie in der Maschinen- und Antriebstechnik und den hier kontinuierlich betriebenen Entwicklungsaktivitäten.“

(ID:44066823)