Ein-Weg Pharmaverpackungen Big Bags gemäß EU- und US-Pharmakopöe konzipiert

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Ein-Weg Pharmaverpackungen müssen hochwertig gefertigt sein, da die Füllgüter vor Umwelteinflüssen geschützt werden müssen. Empac hat dafür die Big Bags FIBC entwickelt.

Hier wird die Innendruckprüfung an den Pharma-FIBC durchgeführt.
Hier wird die Innendruckprüfung an den Pharma-FIBC durchgeführt.
(Bild: Empac)

Die eingesetzten Materialien sind gemäß EU- und US-Pharmakopöe für den Direktkontakt mit den Füllgütern geeignet. Hoch-Barriere-Folien erfüllen zudem den Schutz der Bediener. Empac kann die Pharma-FIBC druckfest bis zu 420 mbar fertigen. So ist ein zusätzlicher Anlagenschutz gegeben, falls der Systemdruck aus dem Reaktor bis in den FIBC durchschlägt. Die besondere Konfiguration von Einfüll- und Auslaufstutzen der FIBC ermöglicht kontaminationsfreies Füllen und Entleeren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44828214)