Bewerbung für Industrie-Award Best of Industry Award sucht nach den spannendsten Innovationen und Projekten

Von Wolfgang Ernhofer

Noch bis Ende Mai läuft die Bewerbungsphase für den Best of Industry Award 2022. In diesem Jahr können Unternehmen ihre Innovationen und Projekte in 31 Kategorien einreichen. Erstmals auch in der Prozess-, Medizin- und Labortechnik.

Anbieter zum Thema

Das Voting für den Best of Industry Award 2022 ist am 1. März gestartet.
Das Voting für den Best of Industry Award 2022 ist am 1. März gestartet.
(Bild: VCG)

Würzburg – Gestiegene Anforderungen der Märkte, Strukturwandel in der Mobilität und neue Anforderungen der Klimapolitik – die Liste der Gründe für die jeden Tag steigende Bedeutung industrieller Innovationen ließe sich beliebig fortsetzen. Und der Erfindergeist in den unterschiedlichen Branchen ist ebenso nahezu unendlich. Um neue Ideen und Lösungen aber tatsächlich zum Erfolg zu führen, muss man sie ins Rampenlicht rücken und einem breiten Fachpublikum präsentieren.

BEST OF INDUSTRY AWARD

Wir heben Innovationen ins Rampenlicht

Heute mehr denn je benötigt die Industrie Innovationen und neue Ansätze, um die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft zu meistern. Aber welche Lösungen stechen wirklich aus der Masse hervor? Seit 2016 beantwortet der Best of Industry Award diese Frage und kürt jährlich die Besten der Besten.

Prozessindustrie erstmals dabei

Das ist seit bereits sieben Jahren der Kerngedanke des Best of Industry Award. Er ist die Plattform für die Industrie, um die neuesten Entwicklungen und Weiterentwicklungen aufmerksamkeitsstark zu präsentieren und sich dem Voting der Anwender zu stellen – also der härtesten Jury, die es in der Industrie gibt. Aber es lohnt sich, denn wer sich in diesem Wettbewerb durchsetzt, kann sich mit Fug und Recht zu den Besten der Besten in der Industrie zählen. Am 1. März ist die Bewerbungsphase für den Best of Industry Award 2022 gestartet. Nach den größeren Veränderungen im Jahr 2021 entwickelt sich der Industriepreis auch in diesem Jahr weiter. Erstmals werden dank der Teilnahme der Fachmedien PROCESS, Laborpraxis und Devicemed auch Innovationen aus der Prozess-, Medizin- und Labortechnik zugelassen.

Einreichung weiterhin kostenfrei

In 31 Kategorien können Unternehmen in diesem Jahr alle Neu- und Weiterentwicklungen der letzten zwölf Monate einreichen. Die Bewerbung ist mit keinen Kosten verbunden und kann direkt über eine Online-Maske unter bestofindustry.de eingereicht werden. Die offene Voting-Phase wird vom 13. Juni bis zum 31. Oktober gehen. Die Organisatoren erwarten mehrere Zehntausend Stimmen, die darüber entscheiden, welche Produkte und Projekte sich über den Best of Industry Award freuen dürfen. Die Sieger werden Anfang Dezember 2022 bekannt gegeben.

Die Kategorien im Überblick

Die Bewerbung ist in insgesamt 31 Kategorien möglich. Hier der Überblick über die für die Prozessindustrie relevanten Kategorien:

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48050238)