Suchen

Anlage für Fahrzeuglacke BASF setzt ersten Spatenstich in Shanghai

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Am Standort von BASF Shanghai Coatings im Shanghai Chemical Industry Park in Caojing (Shanghai/China) erfolgte heute der erste Spatenstich für eine neue Großanlage für die Produktion von Fahrzeuglacken. Eine Investitionssumme von rund 140 Millionen Euro steckt in der neuen Anlage, die voraussichtlich im vierten Quartal 2017 die Produktion aufnehmen wird.

Firmen zum Thema

Spatenstich in Shanghai: Ende 2017 soll die BASF-Anlage für Fahrzeuglacke in Betrieb gehen.
Spatenstich in Shanghai: Ende 2017 soll die BASF-Anlage für Fahrzeuglacke in Betrieb gehen.
(Bild: BASF)

Ludwigshafen – Seit 2014 werden in einem Joint Venture von BASF und Shanghai Huayi Fine Chemical an diesem Standort Fahrzeuglacke produziert. Diese Kapazitäten werden mit der neuen Anlage, der neuesten Investition des Joint Venture, erweitert.

„Mit dieser Erweiterung setzen wir unsere Investitionen in die Produktion am Standort fort, um noch näher an der Autoindustrie in China zu sein“, erklärt Dr. Stephan Kothrade, President und Chairman Greater China, BASF.

Zusätzlich zu dieser neuen Anlage betreibt das Chemieunternehmen am gleichen Standort auch eine Anlage für Harze und kathodische Tauchlacke. Die Nähe dieser Werke zueinander schaffe Synergieeffekte und erhöhe so die Effizienz.

(ID:44109742)