Suchen

Weichmacher BASF erteilt Fluor EPCM-Auftrag für Produktionsumbau in USA

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Fluor hat von BASF einen EPCM-Auftrag für den Umbau einer Alkohol- und Weichmacher-Produktionanlage in der amerikanischen Stadt Pasadena erhalten. Zukünftig soll dort Palatinol DOTP (Diethylhexylphthalat Terephthalat) hergestellt werden – die erste BASF-Produktionseinheit ihrer Art in Nordamerika.

Firmen zum Thema

Im vergangenen Jahr entschied sich BASF für Fluor als weltweiten Entwicklungspartner seiner Produktionsanlagen.
Im vergangenen Jahr entschied sich BASF für Fluor als weltweiten Entwicklungspartner seiner Produktionsanlagen.
(Picture: BASF)

Pasadena/USA – Die Weichmacher werden für zahlreiche Produkte genutzt. Dazu zählen Vinylfolien, Bodenbeläge und Kabelummantelungen. Neben der Palatinol DOTP-Anlage wird der amerikanische Anlagenbauer zusätzlich eine weitere Produktionseinheit für die entsprechenden Rohmaterialien umrüsten. Anfang 2017 sollen die Anlagen in Betrieb gehen.

„Fluor unterstützt BASF seit Jahren mit Baumanagement-Dienstleistungen in Europa und Asien. Wir freuen uns, dass wir BASF jetzt auch in Nordamerika Lösungen bei der technischen Planung, Beschaffung und Bauleitung bieten können“, sagt Jim Brittain, Präsident des Fluor-Geschäftsbereichs Energy & Chemicals.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43884951)