PEGASUS - Mobile Phone und Online-Tracking-System

01.04.2012

Das Mobile Phone und Online-Tracking-System PEGASUS wurde speziell für den explosionsgefährdeten Bereich in rauen Industrieumgebungen, wie beispielsweise der Chemie, Pharmazie, der Öl- und Gasbranche oder Raffinerien, konzipiert. Die hohe Schutzart IP 65 und der Einsatz bei Umgebungstemperaturen von -20°C bis 60°C ermöglicht dem Anwender die Benutzung von PEGASUS auch bei extremen Umweltbedingungen.

Bei der Tastatur wurde darauf geachtet, dass diese auch mit Handschuhen problemlos bedienbar ist. Alle Tasten, auch die alphanumerischen, verfügen über ein taktiles Feedback. Das OLED Full Colour Display bietet auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen eine gute Ablesbarkeit. Eine leistungsstarke wiederaufladbare Li-Polymer Batterie (3,7V/2650mAh) sorgt für eine ausreichende Kapazität.

Der integrierte Lautsprecher ermöglicht ein komfortables Freisprechen für Tätigkeiten, bei denen beide Hände benötigt werden. Weiterhin verfügt PEGASUS über eine Vibrationsfunktion, um einen Anruf auch bei lauten Umgebungen nicht zu verpassen. Neben der Telefonfunktion können auch Textnachrichten (SMS) gesendet und empfangen werden

PEGASUS ist mit einem Quadband GSM Modul ausgestattet (850/900/1800/1900 MHz). Der weltweite Einsatz, insbesondere auch auf dem amerikanischen Kontinent, wird somit ermöglicht. Da PEGASUS als eigene Neuentwicklung nicht auf ein existierendes Mobiltelefon aufbaut, konnten bereits während der Entwicklungsphase die erforderlichen Maßnahmen für den Explosionsschutz umgesetzt werden.

PEGASUS steht in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung, um für jedes Einsatzgebiet und jeden Anwendungsbereich das optimale Mobile Phone bieten zu können:

PEGASUS 7000 (Industrieausführung)
PEGASUS 7010ex (ATEX Zone 1,2, 21,22, IEC Ex ; UL Class I II III Div 1, Div 2 )
PEGASUS 7020ex (ATEX Zone 2, 22 ; UL Class I II III Div 2)

PEGASUS verfügt darüber hinaus über eine optionale „Totmann-Schaltung“, da es für manche Tätigkeitsbereiche erforderlich ist, einen erhöhten Arbeitsschutz von Personen zu gewährleisten. Der eingebaute Sensor (Motion-Detection) reagiert auf Bewegungslosigkeit. Nach einer definierbaren Zeitspanne wird sofort ein Online-Alarm ausgelöst. Um eine eventuell zeitkritische Weitermeldung über SMS zu vermeiden, kann der Alarm über GPRS bzw. TCP/IP unmittelbar auf einen Server gesendet werden. Zusätzlich wird das Mobile Phone über GPS geortet. Mittels einer skalierbaren Karte kann der letzte erfasste Standort graphisch angezeigt werden. Eine Alarm-Weitermeldung inkl. der GPS-Positionsdaten ist auch als SMS oder als Telefon-Sprachnachricht möglich.

Durch den integrierten GPS-Empfänger und einer ausgereiften Software kann PEGASUS optional auch zum professionellen Online-Tracking (Ortung innerhalb von Gebäuden nur eingeschränkt möglich) eingesetzt werden. BARTEC stellt hierzu einen Server zur Verfügung, auf den die Kunden über eine Lizenz individuellen Zugriff auf ihren Bereich erhalten. Optional bietet BARTEC auch Lösungen für Kunden an, die ihre Daten auf einem eigenen Server benötigen. Die PEGASUS Tracking Software kann die GPS-Daten sowie Statusinformation synchronisieren, auswerten und speichern. Die Datenerfassung ist auch in Real-time möglich. Die Funktion Historie ermöglicht es, einen Routenverlauf auf der Karte anzuzeigen und zu speichern. PEGASUS bietet damit auch für Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte (z.B. Gefahrguttransporter) ein ideales Instrument für die kosteneffiziente Abwicklung logistischer Aufgaben.