Ex-Kleinklimagerät - Lösungstrends im Ex-Bereich - Schrank- und Kleincontainer-Klimatisierung

01.04.2012

Das Ex-Kleinklimagerät Typ FKS-CLML zeichnet sich durch seine geringen Abmessungen aus. Trotz seiner Kompaktheit bietet es eine Nutzkühlleistung von 2 oder 4 kW. Das Gerät lässt sich einfach an einer flachen Seitenwand montieren und eignet sich für eine Außenaufstellung im Bereich von -35 °C bis +55 °C. Selbstverständlich kann es auch bei bereits betriebsmäßig arbeitenden Anlagen, wie z.B. an Ex p-Schränken, nachgerüstet werden.

Aufbau

Das äußere Gehäuse des Ex-Kleinklimagerätes ist aus glasfaserverstärktem Polyester. Dadurch ist es robust, antistatisch und korrosions- sowie mineralölbeständig. Die Einbauräume von Verdampfer- und Verflüssigerseite sind sowohl räumlich als auch druckfest voneinander getrennt. Die elektrische Steuereinheit ist in einem Ex d-Gehäuse eingebaut.

Anwendungen

In Kombination mit einer Ex-Heizung ermöglicht das Kleinklimagerät, Schränke und Kleincontainer exakt zu temperieren. Prozess-Analysensysteme, die in Schränken/Containern im Freien aufgestellt werden, zeigen häufig Messwertschwankungen, die im Wesentlichen durch die Tag/Nacht-Temperaturunterschiede verursacht werden. Das Ex-Kleinklimagerät reduziert diese Temperaturunterschiede auf ein Minimum.

Eine weitere Anwendung sind Bedienerstände und Häuschen, die zum Beispiel auf Bohrinseln im explosionsgefährdeten Bereich aufgestellt sind. Auch hier liefert das Ex-Kleinklimagerät eine wirtschaftliche Lösung.

Vorteile auf einen Blick

  • - kompakte Bauform
  • - einfache Montage
  • - baumusterprüfbescheinigt
  • - -35 °C bis +55 °C Umgebungstemperatur
  • - auch für EEx p-Schränke geeignet
  • - hohe Kühlleistung


URL: http://www.bartec-group.com