MC 9090ex RFID - Einsetzbar für alle drei Frequenzen - Mobile Computer für den Ex-Bereich mit RFID-Technologie

01.04.2012

RFID steht für Radiofrequenz-Identifikation. Diese Technologie ermöglicht es, im Gegensatz zur Barcode-Erfassung, Daten mittels Radiowellen berührungslos und ohne Sichtkontakt zu übertragen. Für den explosionsgefährdeten Bereich gewinnt RFID zunehmend an Bedeutung. Für die Anlagenbetreiber, speziell in den Branchen Chemie, Öl und Gas, Petrochemie, Pharmazie, Energie und Umwelt, findet der Mobile Computer unter anderem Anwendung bei Wartungs- und Reparaturarbeiten, dem Asset-Management, der Aufgabenzuweisung oder der Lagerverwaltung.

Computertechnologien wie die mobile Datenerfassung und -verarbeitung, die im nicht-explosionsgefährdeten Bereich Standard sind, werden zunehmend auch im explosionsgefährdeten Bereich eingesetzt. Der neue Mobile Computer MC 9090ex RFID stellt eine kompakte Einheit für das sichere Scannen von Barcodes und RFID-Transpondern im Ex-Bereich dar. Ausgestattet mit einem LF-, HF- oder UHF-Reader ist er erstmals für alle drei Frequenzen einsetzbar. Dabei vereint er die Vorzüge des Betriebssystems Windows Mobile 2005 und die Stärken des Intel® XScaleTM PXA270-Prozessor mit 625 MHz.

RFID steht für Radiofrequenz-Identifikation. Diese Technologie ermöglicht es, im Gegensatz zur Barcode-Erfassung, Daten mittels Radiowellen berührungslos und ohne Sichtkontakt zu übertragen. Für den explosionsgefährdeten Bereich gewinnt RFID zunehmend an Bedeutung. Für die Anlagenbetreiber, speziell in den Branchen Chemie, Öl und Gas, Petrochemie, Pharmazie, Energie und Umwelt, findet der Mobile Computer unter anderem Anwendung bei Wartungs- und Reparaturarbeiten, dem Asset-Management, der Aufgabenzuweisung oder der Lagerverwaltung.

Die robuste Bauweise des MC 9090ex RFID hält selbst dem harten Einsatz unter extremen Umgebungsbedingungen stand. Dank des komfortabel platzierten Scan-Auslösers und dem ergonomischen Design ist die Bedienung mit nur einer Hand möglich. Die verschiedenen Keypad-Varianten und das gut lesbare ¼ VGA Colour-Display mit Touchscreen-Technologie ermöglichen dem Bediener einen optimalen Eingabekomfort. Aufgrund der optimierten Energieverwaltung und der leistungsstarken, auswechselbaren Lithium-Ionen-Batterie ist der Mobile Computer immer einsatzbereit.

Der MC 9090ex RFID ist nach ATEX für den Einsatz in der Zone 1, sowie Zone 2 und 22 oder nach UL Class I, II, III Division 1, sowie UL Class I, II, III Division 2 zertifiziert. Durch die LF Frequenzbereiche von 125KHz und 134KHz, den HF Frequenzbereich 13,5MHz und die UHF Frequenzbereiche von 869,5 MHz für Europa sowie 902-928 MHz für Nordamerika werden die verschiedensten Standards unterstützt. Die Datenübertragung erfolgt über WLAN Funkstandard IEEE 802.11 a/b/g. Alternativ können die Daten im Gerät zwischengespeichert und am Ende der Arbeitsschicht über eine Dockingstation an externe Rechner/Server übertragen werden.

Anwendernutzen

  • - RFID Read/Write und Barcode Reader 1D, 2D mit Imaging in einem Gerät, einfaches Wechseln zwischen RFID- und Barcode-Erfassung möglich
  • - Einsetzbar für alle drei Frequenzen (LF, HF, UHF)
  • - Reduzierung der Prozesskosten durch effektive und kontrollierte Abläufe
  • - Reduzierung von Arbeitszeiten durch Datenerfassung in Echtzeit
  • - Optimierung von Arbeitsprozessen
  • - Verbesserung der Produkt-/Prozesssicherung, Qualitätskontrolle und Rückverfolgbarkeit


URL: http://www.bartec-group.com