Suchen

powered by

Ballenpresse Ballenpresse ermöglicht das Pressen von sperrigen Kartonagen

| Redakteur: Gabriele Ilg

Die kompakte horizontale Ballenpresse ist laut Hersteller HSM eine wirtschaftliche und platzsparende Entsorgungslösung und verpresst mühelos Kartonagen und Folien.

Firmen zum Thema

Die neue Horizontalballenpresse HSM HL 7009 arbeitet mit einer Presskraft von 700 kN.
Die neue Horizontalballenpresse HSM HL 7009 arbeitet mit einer Presskraft von 700 kN.
(Bild: HSM)

Ausstellen wird der süddeutsche Hersteller HSM u.a. seine neueste Horizontalballenpresse HSM HL 7009 mit einer Presskraft von 700 kN. Der kompakten Ballenpresse ist es möglich, mühelos Kartonagen und Folien zu verpressen.

Die entstandenen Ballen sind bei einem Querschnitt von 1100 x 1100 mm und einer Ballenlänge von 1200 mm bis zu 600 kg schwer. Somit erzielen die vierfach horizontal umreiften Ballen eine optimale Lkw-Auslastung. Die integrierte hydraulische Hub-Kipp-Vorrichtung bedeutet eine deutliche Reduzierung der Personalbindung bei der Verdichtung der Wertstoffe.

Dank der groß dimensionierten Einfüllöffnung stellen sogar sperrige Kartonagen kein Problem dar. Somit eignet sich diese horizontal arbeitende Gegenplattenpresse besonders für größere Entsorgungs­aufgaben. 

Ifat: Halle B5, Stand 251/350

(ID:45187823)