Suchen

Abfüllprozess Automatischer Sicherheitscheck beim Abfüllen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Rommelag Engineering präsentiert den aseptischen Blow-Fill-Seal-Abfüllprozess.

Firmen zum Thema

Blow-Fill-Seal Prozessausschnitt mit einer Form und geschlossenem Schlauch
Blow-Fill-Seal Prozessausschnitt mit einer Form und geschlossenem Schlauch
(Bild: Rommelag Engineering)

Die Bottelpack bp 434 von Rommenlag Engineering hat einen vollständig geschlossenen Schlauch mit nur einer rotierenden Form. Dadurch werden beim Blow-Fill-Seal-Abfüllprozess eine große Sicherheit und einfache Formatwechsel erzielt. Die Partikel-Prüfanlage (PIM) ermöglicht inline eine 100-prozentige Kontrolle. BFS-Behälter können so auf Partikel und kosmetische Defekte vollautomatisch geprüft werden. Halle 16, Stand D38

(ID:44583474)