powered by

Vernetzung der Systeme

Automatische Prozesse in der Silo- und Fördertechnik

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

„Die Anzahl der E-Mail-Adressen ist dabei frei wählbar“, verdeutlicht Josef Eichholz, Geschäftsführer von Eichholz Silo-und Anlagenbau. „Viele Parameter kann der Anwender selbst einstellen. Will ein Kunde seine Förderanlagen zu bestimmten Nachtstunden einschalten, ist das mithilfe der Steuerung kein Problem.“ Auch die Aktivierung strengerer Einschaltkriterien für die Befüllung großer Siloanlagen ist mit der Steuerung flexibel möglich.

Neben der Steuerung, die von der einfachen Schaltung bis zur komplexen CPU-gesteuerten Ablaufprogrammierung viele Facetten beinhaltet, konzipiert das Unternehmen individuelle Schüttgutanlagen für Unternehmen aus der Lebensmittel-, Chemie-, Kunststoff- und Automobilbranche. Außerdem zählen u.a. Silos, Schüttgutbehälter, Mischer, Förderanlagen sowie weitere Füllstandüberwachungen zum Portfolio. 

(ID:43691593)