Suchen

Petrochemie Aus für kasachisches Petro-Megaprojekt: LG gibt Joint-Venture auf

| Redakteur: Dominik Stephan

Eines der größten Investitionsprojekte der letzten Jahre steht vor dem Aus: Die fallenden Ölpreise und steigende Infrastrukturkosten haben die koreanische LG bewogen, ihre Beteiligung an einem 4,2-Milliarden-Dollar-Petrojointventure aufzugeben.

Firmen zum Thema

LG ist nicht nur ein Elektronikriese, sondern auch der siebtgrößte Chemiekonzern der Welt.
LG ist nicht nur ein Elektronikriese, sondern auch der siebtgrößte Chemiekonzern der Welt.
(Bild: Wikipedia)

Seoul/Südkorea – Die Koreaner hatten 2011 angekündigt, sich an einem kombinierten Petrochemieprojekt nahe dem kasachischen Atyrau zu beteiligen. Das 4,2-Milliarden-Dollar-Projekt sollte über 840.000 Tonnen Ethylen und 840.000 Tonnen Polyethylen pro Jahr liefern.

Zeitgleich gab LG bekannt, Pläne für eine 5.000 Jahrestinnen Polysilikonanlage mit einem geplanten Invest von 400 Milliarden Dollar auf Eis zu legen. Ursache hierfür sei das schwierige Marktumfeld der Solarbranche, dem Hauptabnehmer für Polysilikone.

(ID:43835256)