Elektrische Stellantriebe

07.08.2013

Elektrische Stellantriebe zur Automatisierung von Industriearmaturen. Dreh- und Schwenkantriebe für Steuer- und Regelbetrieb mit weitem Drehmomentbereich. Die Antriebe sind mit Schnittstellen zu allen gängigen Leitstystemen in der Prozessautomatisierung lieferbar.

Drehmomentbereiche:

  • Drehantriebe SA: 10 Nm - 32 000 Nm
  • Schwenkantriebe SQ: 50 Nm - 2 400 Nm
  • In Version SAR bzw. SQR für Regelbetrieb geeignet
  • Schutzart IP 68
  • Umgebungstemperaturen von -50 °C - 80 °C
  • Korrosionsschutz bis C5 nach EN ISO 12944-2

Alle Antriebe werden auf Bestellung gebaut. Das modulare Konzept erlaubt es dem Kunden, die für die Anwendung optimale Gerätekonfiguration auszuwählen.

Die Antriebe sind in jedes gängige Leitsytem integrierbar. Sie können entweder ohne Steuerung , mit einer einfachen integrierten Steuerung AM oder der microcontroller-gesteuerten AC geliefert werden. Antriebe mit integrierter Steuerung sind nach Anschluss der Stromversorgung sofort betriebsbereit und können über die Ortssteuerstelle betätigt werden. Je nach Ausstattung kann die Inbetriebnahme durchgeführt werden ohne Werkzeuge zu benötigen und das Gerätegehäuse öffnen zu müssen. Die Inbetriebnahme und Diagnose kann durch die kostenlose CDT Software erfolgen. Die Verbindung zwischen PDA/Laptop und Antrieb erfolgt per Bluetooth -Technologie.

Die Installation ist unkompliziert. Steckbare Kupplungen erlauben die einfache Anpassung des Antriebs an die Armatur und der Elektroanschluss erfolgt über einen Steckverbinder mit großzügigem Anschlussraum.

Die Ansteuerung von der Leitwarte ist mit den Befehlen AUF-HALT-ZU oder einen Sollwert möglich. Zum Austausch von Befehlen und Rückmeldungen stehen entweder herkömmliche parallele Schnittstellen oder Feldbus-Interfaces zur Verfügung.

URL: http://www.auma.com/cms/AUMA/de/produkte/1,111003,9521.html