Mechanische Verfahren Auf Tauchgang

Redakteur: Redaktion PROCESS

Die Torusmill-Produktreihe von VMA Getzmann ist um die Serie SK erweitert worden. Während die Torusmill TM die Verfahren der Vordispergierung mit der Dissolverscheibe und das Feinstmahlen mit dem Mahlkorb mit einer Maschine realisiert, wurde die neue SK-Produktreihe als reine Tauchmühle konzipiert.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die Torusmill-Produktreihe von VMA Getzmann ist um die Serie SK erweitert worden. Während die Torusmill TM die Verfahren der Vordispergierung mit der Dissolverscheibe und das Feinstmahlen mit dem Mahlkorb mit einer Maschine realisiert, wurde die neue SK-Produktreihe als reine Tauchmühle konzipiert. Das Mahlsystem der SK ist baugleich mit dem der TM. Zum Dispergieren wird der mit Mahlperlen gefüllte Mahlkorb einfach in den Behälter eingetaucht, in dem sich das vordispergierte Mahlgut befindet.

Das Mahlsystem der SK ist baugleich mit dem der TM. Zum Dispergieren wird der mit Mahlperlen gefüllte Mahlkorb einfach in den Behälter eingetaucht, in dem sich das vordispergierte Mahlgut befindet. Die Mahlperlen werden dann durch das Mahlwerkzeug in Bewegung gebracht und das Mahlgut im Mahlkorb dispergiert. Das Pumprad sorgt durch seine turbinenartige Wirkung im Einsaugbereich des Mahlkorbes für hohe Durchsatzraten, auch bei hochviskosen Produkten, für gute Mahlergebnisse in sehr kurzer Zeit sowie für ein enges Teilchengrößenspektrum.

Der Anwender kann seine eigenen Behälter verwenden, optional sind spezielle Deckel für den geschlossenen Betrieb, kundenspezifische Abstreifsysteme und SPS-Prozesssteuerungen lieferbar. Die Tauchmühle ist für mobile Basisbehälter der Größen 100, 250, 500 und 1000 Liter, aber auch als Anlage mit bis zu drei jeweils 3000 Liter fassenden, in eine Arbeitsplattform fest eingelassenen Behältern erhältlich. Für Laborversuche stehen Geräte für Produktmengen von 250 ml bis 10 Liter zur Verfügung.

(ID:102784)