Suchen

Antriebstechnik

Auch schweren Aufgaben gewachsen

| Redakteur: Dominik Stephan

Es sind die "schweren Jungs" unter den Motoren: Die WEG-Getriebemotoren WG20 kommen zur SPS IPC Drives erstmals mit Stirnrad-, Flach- und Kegelstirnradgetrieben für Nennmomente bis 5.000 Nm.

Firmen zum Thema

WEG erweitert das Getriebemotorenprogramm WG20 um Stirnrad-, Flach- und Kegelstirnradgetriebe (Bild) für Nennmomente bis 5.000 Nm
WEG erweitert das Getriebemotorenprogramm WG20 um Stirnrad-, Flach- und Kegelstirnradgetriebe (Bild) für Nennmomente bis 5.000 Nm
(Bild: WEG)

Die Gehäuse der neuen Getriebe sind aus Grauguss gefertigt und besonders robust, sodass sie auch für besondere Anwendungen wie beispielsweise in der Stahl- und Schwerindustrie zum Einsatz kommen. In Kombination mit leistungsstarken Motoren bis Energieeffizienzklasse IE4 bieten die Getriebemotoren viel Leistung auf wenig Raum.

Ergänzt werden die Antriebs-Schwerathleten um die erstmals in Deutschland gezeigten Schaltschranklösungen des spanischen WEG-Tochterunternehmens Autrial. Von dessen Sitz in Valencia aus beliefert der brasilianische Antriebstechnik-Hersteller den europäischen Markt mit kompletten industriellen Schaltschranksystemen. Stand 250/Halle 3

Bildergalerie

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44957822)