Suchen

Flammensperre Atex-zertifizierte flammenlose Druckentlastung

| Redakteur: Sabine Mühlenkamp

Vigilex VQ von Stif garantiert flammenlose Druckentlastung und Staubschutz für innerbetriebliche Maschinen. Entflammte und glühende Teile können nicht entweichen. Sogar hohe Temperaturen werden zu einem Minimum reduziert.

Firmen zum Thema

Eine flammenlose Druckentlastung und Staubschutz für innerbetriebliche Maschinen garantiert der Vigilex VQ von Stif.
Eine flammenlose Druckentlastung und Staubschutz für innerbetriebliche Maschinen garantiert der Vigilex VQ von Stif.
(Bild: STIF)

Bei einer üblichen Druckentlastung wird die Explosion ins Freie entlassen, damit Flammen und Staub aus Fertigungsbehälter entweichen können. Wenn die Fertigung innerbetrieblich ist, werden üblicherweise Entlastungskanäle benutzt, um die Explosion nach Außen zu leiten. Durch die damit verbundenen hohen Kosten und den geringen Möglichkeiten, Entlastungskanäle zu implementieren, ist eine flammenlose Druckentlastung wie bei Vigilex VQ wirtschaftlicher.

Das System weist einen Atex-zertifizierten flammenlosen Explosionsschutz (EC Zertifikatnummer: INERIS 14ATEX0049X) auf. Er ist effektiv nutzbar im Außen- und Innenbereich. Die Flammensperre ist die bessere und einfache Alternative im Vergleich zu einer umständlichen und kostenintensiven Kanalinstallation ins Freie. Das System wird direkt auf dem runden Behälter montiert, ohne sonstigen Flansch. Er verfügt über eine niedrige Druckresistenz und der Metallfilter verhindert Flammen- und Hitzeaustritt. Somit wird die innerbetriebliche Installation und Lagebestimmung bedenklicher Gerätschaften erleichtert.

Die Flammensperre ist rechteckig und verfügt über eine integrierte Standardberstscheibe. In verschiedenen Größen lieferbar, ist das System mit einem Signalgeber erhältlich. Vigilex VQ wurde von der in Frankreich verantwortlichen Zertifizierungsstelle Ineris geprüft und erfüllt die neuesten Standards für Flammenlose Explosionsdruckentlastung: EN 16009:2011. Stif ist nach ISO9001 zertifiziert.

Schüttgut Dortmund: Halle 5, Stand M 06

(ID:43605560)