Suchen

Gießerei ASK Chemicals baut Binder-, Schlichten- und Speiserhülsenwerk in Mexiko

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

ASK Chemicals wird eine neue Produktionsstätte in der Nähe der mexikanischen Stadt Monterrey errichten. Das neue Werk wird Binder, Schlichten und Speiser für die wachsende mexikanische Gießereibranche produzieren.

Firmen zum Thema

Einblick in das Gießereitechnik von ASK Chemicals. Mitarbeiter nehmen einen Abguss vor.
Einblick in das Gießereitechnik von ASK Chemicals. Mitarbeiter nehmen einen Abguss vor.
(Bild: ASK Chemicals)

Monterrey/Mexiko – Die Entscheidung für den künftigen Standort fiel nach sorgfältiger Analyse des mexikanischen Gießereimarktes. Mit diesem Schritt bringt ASK Chemicals sein Angebot an Gießereilösungen in die unmittelbare Nähe der mexikanischen Gießereien. Das neue Werk nahe Monterrey wird die bestehenden Anlagen des Unternehmens in den USA ergänzen. Darüber hinaus wird ASK Chemicals an dem neuen Standort Entwicklungslabors betreiben, um die Innovationen des Unternehmens näher an den mexikanischen Markt zu rücken.

Der Gießereizulieferer erwartet die Fertigstellung des Werks und den unmittelbar daran anschließenden Produktionsbeginn im vierten Quartal 2017. Das Unternehmen schafft damit Produktionskapazitäten von mehr als 30 000 t Binder und wird so dem Wachstum des mexikanischen Marktes gerecht. Die neue Schlichteproduktion in Monterrey wird eine Kapazität von 10 000 t haben. Angesichts des starken Wachstums des mexikanischen Gießereimarktes wird der Gießereizulieferer an dem neuen Produktionsstandort Infrastruktur für mehrere Maschinen zur Speiserhülsenfertigung, mit einer anfänglichen Kapazität von mehr als 5 000 000 Stück, schaffen.

Dank der vorteilhaften Investitionsbedingungen hat sich Mexiko zu einem attraktiven Standort für die Gießereiindustrie entwickelt. Gut ausgebildete Arbeitskräfte, die Nähe zu großen Märkten (z. B. USA) und nicht zuletzt eine immer bessere Verfügbarkeit qualitativ hochwertiger Gießerei-Hilfsstoffe begünstigen die Entscheidung vieler Firmen auf dem mexikanischen Markt aktiv zu werden. Mehrere große OEM sind bereits in Mexiko präsent. Prognosen für den Automobilmarkt zeigen einen Anstieg der Produktion leichter Fahrzeuge, ein Schlüsselindikator im Bereich der Gussteilproduktion, auf über fünf Millionen Einheiten bis 2023, was einem Wachstum von 48 % entspricht (LMC Automotive Ltd.).

(ID:44312505)