Suchen

Messe Aquatech Amsterdam 2017 ausgebucht

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Die Aquatech Amsterdam 2017 freut sich über eine Rekordzahl von Ausstellern. Obwohl es noch fünf Monate dauert, bis die Aquatech 2017 vom 31. Oktober bis 3. November ihre Tore öffnet, sind schon alle Ausstellungsflächen unter neuen und langjährigen Teilnehmern aufgeteilt und gibt es inzwischen eine Warteliste. Mehr als 900 Aussteller werden sich präsentieren und machen die Messe größer als je zuvor. Besucher können sich jetzt online registrieren, um sich eine Freikarte für die Messe zu sichern.

Firma zum Thema

Die Aquatech Amsterdam 2017 findet vom 31. Oktober bis 3. Nobember statt.
Die Aquatech Amsterdam 2017 findet vom 31. Oktober bis 3. Nobember statt.
(Bild: Aquatech)

Amsterdam/Niederlande – Einige wenige freie Stände sind noch in den Themenpavillons wie dem „Industrial User Experience“-, „Desalination“- und „Smart Water“-Pavillon erhältlich. Zudem suchen die Veranstalter nach Möglichkeiten, für die große Nachfrage auf den Galerien noch zusätzlichen Raum zu schaffen. Unternehmen, die Lösungen für den Hochwasserschutz anbieten, sind auf der parallel stattfindenden Floodex Europe gut aufgehoben. Im Mittelpunkt dieser Messe stehen Ausrüstungen und Konzepte, um Überschwemmungen zu vermeiden. Die Floodex Europe soll Anbieter und Besucher aus der internationalen Wirtschaft und Verwaltung in diesem boomenden Sektor zusammenbringen.

Seit 1964 organisiert Aquatech Global Events Messeveranstaltungen für die Brauch-, Trink- und Abwasserwirtschaft in Europa, China und Mexiko. Das mittlerweile etablierte Format umfasst die Segmente Transport und Speicherung, Wasseraufbereitung, „Point of Use“, Prozesssteuerung sowie Technologie und Prozessautomatisierung. Um sich eine Freikarte zu sichern, muss man sich lediglich auf www.aquatech.com/amsterdam anmelden.

(ID:44686811)