Suchen

Aluminiumantriebe Antriebskonzepte für die Getränkeförderung

| Redakteur: Kristin Breunig

Nord stellt anhand eines Flaschenförderers zwei unterschiedliche Antriebskonzepte für Nass- und Trockenbereiche der Getränke- bzw. Gebindeförderung vor.

Firmen zum Thema

Mithilfe des Flaschenförderers wird der Effizienzunterschied zwischen IE3-Asynchronmotor und IE4-Synchronglattmotor im direkten Vergleich demonstriert.
Mithilfe des Flaschenförderers wird der Effizienzunterschied zwischen IE3-Asynchronmotor und IE4-Synchronglattmotor im direkten Vergleich demonstriert.
(Bild: Nord Drivesystems)

Die Antriebskonzepte bestehen aus einer Standardlösung mit offenem, zweistufigem Kegelradgetriebe, IE3-Asynchronmotor und dem Umrichter Nordac Flex SK 200E sowie der wash-down-fähigen Lösung mit geschlossenem, zweistufigem Kegelradgetriebe, IE4-Synchron-Glattmotor und dem Umrichter Nordac Base SK 180E.

Die Einheit mit Schutzart IP 69K ist in nsd tupH ausgeführt. Mit dieser Oberflächenveredelung bietet Nord eine überaus leistungsstarke Antikorrosionsbehandlung für Getriebe, Glattmotoren, Frequenzumrichter und Motorstarter im washdown-optimierten Aluminiumgussgehäuse. Die Umrichter sind per Systembus gekoppelt und laufen synchron, der Synchronmotor als Master und der Asynchronmotor als Slave mit Schlupfkompensation. Die IE4-Synchrontechnologie biete auch im Teillastbereich eine deutlich bessere Energieeffizienz, so das Unternehmen.

Brau Beviale: Halle 8, Stand 202

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45560205)