Suchen

Antriebselemente

| Redakteur:

Alles Wesentliche zum Thema Antriebselemente – aus Sicht der Normung – enthält das DIN-Taschenbuch 204 „Antriebselemente“, das im Beuth Verlag erschienen ist.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Das Kompendium, herausgegeben vom DIN Deutsches Institut für Normung, greift zum einen auf Klassiker wie die Norm DIN 6883 über Abmessungen und Anwendungen von Flachkeilen aus dem Jahre 1956 zurück. Zum anderen hat das Werk auch eine Menge Neues zu bieten: Gegenüber der Vorgängerauflagen kamen 14 neue Normen hinzu; großenteils wurden inzwischen zurückgezogene, nationale Dokumente durch EN- oder ISO-Normen ersetzt. Die Normenreihe DIN 5480 z.B. über Passverzahnugen mit Evolventenflanken und Bezugsdurchmesser wurde mittlerweile komplett überarbeitet. Teil 2 ersetzt die Teile 3 bis 13 und auch Teil 4 floss in den neuen Teil 2 ein. Die Teile 15 und 16 sind in Neufassungen vom März 2006 enthalten.

Insgesamt versorgt das DIN-Taschenbuch 204 Anwender mit den Originaltexten von 43 DIN-(EN)-(ISO)-Normen, darunter ein Norm-Entwurf. Die Dokumente gliedern sich in die Kapitel Verzahnungsterminologie, Wellen und Passfedern, Kupplungen sowie Bremsen. Im Mittelpunkt stehen, neben terminologischen Festlegungen, vor allem Bestimmungen über Maße, Toleranzen, Anforderungen, technische Lieferbedingungen, Prüfungen sowie Berechnungsverfahren. Das 488-seitige Werk im DIN-A5-Format kostet 113 Euro.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 215336)