Worldwide China Indien

NEWS

Pflitsch setzt auf Kabeldurchführungen im Hygienic Design

Kabeldurchführungen

Pflitsch setzt auf Kabeldurchführungen im Hygienic Design

06.12.18 - Kabelführungen im Hygienic Design sind eine Spezialität von Pflitsch. Nun ist das Unternehmen der EHEDG beigetreten. Die Mitgliedschaft stärke die Bedeutung des wachsenden Produktsortimentes für Kabelverschraubungen und Kabelkanäle nach dem Prinzip des Hygienic Designs, betont Pflitsch. lesen

Rohrbranche unter Druck

Offshore-Ölförderung

Rohrbranche unter Druck

10.07.18 - Nach und nach versiegen die leicht zugänglichen Ölfelder im Meer. Ölvorräte in Tiefen von bis zu 10.000 Metern unter dem Meeresspiegel zu erschließen, ist für Ölkonzerne heute keine Seltenheit mehr. Um den Rohstoff durch neue Förderquellen zu erschließen, muss tiefer gebohrt werden – eine technische Herausforderung für die Rohrbranche. lesen

Neues Online-Magazin für die Labor- und Chemietechnik

Neues Online-Magazin für die Labor- und Chemietechnik

12.12.17 - Ein neues Online-Magazin für Labor- und Chemietechnik präsentiert nun Reichelt Chemietechnik. lesen

Weltmarkt für Polyethylen-HDPE wächst stetig

Studie: HDPE

Weltmarkt für Polyethylen-HDPE wächst stetig

21.08.17 - Ceresana hat bereits zum vierten Mal einen Report zum Weltmarkt für Polyethylen hoher Dichte veröffentlicht. HDPE ist die Polyethylen-Sorte mit der größten Festigkeit und der geringsten Biegsamkeit. Die aktuelle Marktstudie erwartet bis zum Jahr 2024 ein Wachstum der HDPE-Nachfrage von weltweit durchschnittlich 2,7 % pro Jahr. Der feste und etwas harte Kunststoff eignet sich gut für ein breites Spektrum von Anwendungen: für starre Behälter und Rohre ebenso wie für eine Vielzahl alltäglicher Haushaltsartikel wie Flakons, Wäscheklammern oder Spülbürstenstiele. lesen

Neues Filtermedium ermöglicht höhere Förderrate

Erosionsverhalten von Filtermedien

Neues Filtermedium ermöglicht höhere Förderrate

02.06.17 - GKD entwickelt ein neues Filtermedium, mit dem Betreiber von Öl- und Gasförderanlagen die Förderrate erhöhen können. Möglich macht das die offene Struktur des Gewebes. lesen

NEWS

Wie Schoeller Werk den Energieverbrauch in der Produktion senkt

Neue Licht- und Drucklufttechnik

Wie Schoeller Werk den Energieverbrauch in der Produktion senkt

Das Schoeller Werk hat rund 800.000 Euro in ein neues Druckluftsystem und eine moderne LED-Beleuchtung in der Produktion investiert. Damit baut der Hersteller von längsnahtgeschweißten Edelstahlrohren die bedarfsgerechte und effiziente Steuerung des Energieeinsatzes weiter aus. Die Druckluftlösung ist nach den Standards von Industrie 4.0 vernetzt und ermöglicht so eine auslastungseffiziente Steuerung. lesen

Edelstahl-Spezialist SPS Schiekel knackt erstmals 10-Millionen-Marke

Umsatz-Rekord

Edelstahl-Spezialist SPS Schiekel knackt erstmals 10-Millionen-Marke

Wenn das kein Grund ist, um stolz zu sein: Zum ersten Mal in der Firmengeschichte hat SPS Schiekel Präzisionssysteme im Jahr 2016 beim Umsatz die 10-Millionen-Marke geknackt. Der 1992 gegründete Familienbetrieb, der auf das Fertigen hochwertiger Komponenten aus Edelstahl spezialisiert ist, steigerte seinen Jahresumsatz auf 10,4 Millionen Euro. 2015 lag er noch bei 9,6 Millionen. lesen

Artikel

With a little Help from my Friends: Warum es sich lohnt, Werkstoffproben auszulagern

Werkstoffe/Instandhaltung im Rohr

With a little Help from my Friends: Warum es sich lohnt, Werkstoffproben auszulagern

07.05.19 - Die Beständigkeit von Werkstoffen nimmt großen Einfluss auf den wirtschaftlichen und sicheren Betrieb von Chemieanlagen. Voraussetzung dafür ist, Korrosion an Bauteilen frühzeitig zu erkennen und Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Eine universell einsetzbare Prüfmethode bietet das Auslagern von Korrosionsproben. Werkstoffe können beim Fahren der Anlage geprüft und Alternativen getestet werden. lesen

Armaturen

Herzlich Willkommen auf unserem Themenkanal Armaturen. Hier finden Sie News, Fachartikel, Bildergalerien, Videos, Whitepaper und wichtige Tipps zur täglichen Arbeit mit Armaturen, Armaturenbauteilen und Armaturenwerkstoffen.

Kritik, Wünsche oder Anre- gungen nehme ich natürlich gerne entgegen:

Wolfgang Ernhofer
Redaktion Online
Tel: +49 (0) 931 418 - 2348
E-Mail-Kontakt


Hier eine kleine Auswahl meiner persönlichen Highlights im Themenkanal Armaturen:
 • Doppelt- und dreifach-exzentrische Klappen: Metallisch dicht bei –160 °C
 • Diagnosesysteme in Stellgeräten bieten hohes Einsparpotenzial
 • Wie mit neuen Regelarmaturen Druck und Durchfluss besser geregelt werden
 • Rohrleitungen mit Molchen entleeren und ressourcenschonend reinigen
 • Armaturen-Export kompensiert rückläufigen Inlandsumsatz
 • Armaturenbranche braucht dringend Fachkräfte