Kontaktdaten zu BARTEC GmbH

Firmenname BARTEC GmbH
Straße Max-Eyth-Str. 16
PLZ/Ort 97980 Bad Mergentheim
Land Deutschland
Telefon +49 (0)7931 597-0
Telefax +49 (0)7931 597-410
Homepage https://www.bartec.de
E-Mail info@bartec.de
YouTube http://www.youtube.com/results?search_query=Bartec+GmbH&oq=Bartec+GmbH&gs_l=youtube.3...0.0.0.31037.0.0.0.0.0.0.0.0..0.0...0.0...1ac.
Linkedin http://www.linkedin.com/company/bartec-safe-t-technology?trk=company_logo
XING https://www.xing.com/companies/bartecgruppe
Facebook http://www.facebook.de/bartec.de


Kontaktformular zu BARTEC GmbH

Ihre Anfrage wird als E-Mail an die bei uns hinterlegte Kontaktperson bei BARTEC GmbH geschickt.


Ihr Name: Ihre Nachricht:
Ihre E-Mail:
Betreff:

Ansprechpartner

Herr Marcus Eisenhuth
Position: Co-CEO/COO
Bereich: Unternehmensleitung
E-Mail: info@bartec.de
Telefon: +49 (0)7931 597-0
Herr Heiko Laubheimer
Position: Co-CEO/CFO
Bereich: Unternehmensleitung
E-Mail: info@bartec.de
Telefon: +49 (0)7931 597-0
Frau Dipl.-BW Daniela Deubel
Position: Abteilungsleiter/in / Bereichsleiter/in
Bereich: Marketing/PR
E-Mail: daniela.deubel@bartec.de
Telefon: +49 7931 597-324
Telefax: +49 7931 597-445


Anfahrt



BARTEC – Weltmarktführer im Explosionsschutz

40 Jahre BARTEC - 40 Jahre Erfolg in der Sicherheitstechnik. BARTEC präsentiert auf der ACHEMA 2015 zukunftsweisende Lösungen für das Plus an Sicherheit und Effizienz

Überall dort, wo gefährliche Stoffe wie brennbare Gase, Dämpfe, Nebel oder Stäube auftreten können, verhindern die Produkte und Lösungen von BARTEC Explosionen und dienen der Sicherheit von Mensch und Umwelt.
Zu den Kunden zählen vor allem die Öl- und Gasindustrie sowie Chemie-, Petrochemie- und Pharmakonzerne aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt.

Es gibt Arbeitsplätze, an denen sollte der Funke auf keinen Fall überspringen: Die Explosionsschutzspezialisten der BARTEC Gruppe entwickeln hierfür innovative Produkte und Lösungen. Denn überall dort, wo gefährliche Stoffe wie brennbare Gase, Dämpfe, Nebel oder Stäube auftreten können, verhindern die von BARTEC entwickelten Komponenten- und System-Lösungen Explosionen und dienen der Sicherheit von Mensch und Umwelt.

Zu den Kunden der global agierenden Unternehmensgruppe zählen vor allem die Öl- und Gasindustrie sowie Chemie-, Petrochemie- und Pharmakonzerne aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt. Die umfassende Produktpalette erstreckt sich von komplexer Mess- und Analysentechnik, über innovative Wärmetechniklösungen bis hin zu explosionsgeschützten Komponenten und Systemen für die Automatisierung, Steuerung und Regelung sowie Kommunikation. Die BARTEC-Produkte haben sich bereits in einer Vielzahl von Projekten rund um den Globus bewährt.

Internationales Vertriebs- und Servicenetzwerk

Weltweit kennt und vertraut man dem Namen BARTEC.
Mit einem internationalen Netzwerk aus 14 Produktionsstandorten in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Norwegen, Slowenien, den USA, Italien und China sowie rund 40 eigenen Vertriebsgesellschaften und über 50 internationalen Vertriebspartnern ist der Markt- und Technologieführer in der Sicherheitstechnik weltweit aufgestellt und vor Ort beim Kunden aktiv.

Compliance

Compliance bedeutet, im Einklang mit den Regeln zu agieren, die unser Verhalten bestimmen. Diese Regeln können durch Gesetze und Vorschriften von außen auferlegt oder durch Programme, Verfahren und Kontrollen intern definiert sein. Verantwortungsvolles, ethisch korrektes und rechtmäßiges Handeln ist für den BARTEC-Erfolg ebenso elementar wie unsere Kundenorientierung, Innovationskraft, technische Leistung sowie Qualität.

Compliance ist ein wesentlicher Bestandteil zur Sicherung des nachhaltigen Unternehmenserfolgs, schützt seine Mitarbeiter, Führungskräfte und die dahinter stehende Organisation vor unnötigen Risiken und zeigt in Zweifelsfällen den richtigen Weg auf. Um Compliance-Risiken frühzeitig zu erkennen, bietet BARTEC Mitarbeitern und Geschäftspartnern unter compliance@bartec.de die Möglichkeit Compliance-Verstöße vertrauensvoll zu melden. Die Daten werden vertraulich behandelt, eingehende Meldungen werden nicht zurückverfolgt und die Absender nicht registriert.

Die Compliance Organisation der BARTEC agiert auf drei Ebenen: Prävention, Identifikation und Reaktion. Sie ist für alle Compliance-Aktivitäten zuständig, koordiniert Trainings und Schulungen, überwacht die Einhaltung interner und externer Regularien und unterstützt die Entwicklung und Implementierung weltweit verbindlicher interner Standards. Zur Verankerung von Compliance auf oberster Führungsebene hat BARTEC die unternehmensweite Hoheitsfunktion Compliance & Legal Affairs geschaffen.

 

Qualitätsmanagement

Das Streben nach höchster Qualität und funktionaler Sicherheit, die Gewährleistung umfassender Arbeitssicherheit sowie die Berücksichtigung von Umwelt- und Gesundheitsschutzzielen in den betrieblichen Abläufen sind internationaler Standard. Nahezu alle Prozesse im Unternehmen sind an diesen Zielen auszurichten. Immer häufiger wird die Vergabe von Aufträgen davon abhängig gemacht, dass der Hersteller neben einem systematischen Qualitätsmanagement auch ein Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzmanagement für seine Prozesse und Dienstleistungen nachweist, von der Planung bis zur regelmäßigen Wirksamkeitsprüfung.

Das BARTEC-Qualitätsmanagement beinhaltet dieses integrierte Management als selbstverständlichen Teil des unternehmerischen Handelns. Wichtig dabei sind nicht nur die Idee und das Handeln eines Einzelnen. Jeder BARTEC-Mitarbeiter ist aufgefordert, aktiv zur kontinuierlichen Verbesserung bei BARTEC beizutragen.

Im hierfür etablierten Integrierten Management-Handbuch sind die organisatorischen Abläufe und die Verantwortlichkeiten dargestellt, einschließlich der Verweise auf zugehörige innerbetriebliche Vorgaben für alle qualitäts-, umwelt- und sicherheitsrelevanten Tätigkeiten und Prozesse.

Mit dem in diesem Handbuch beschriebenen Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltmanagementsystem bringt die Geschäftsführung ihre Führungsaufgabe zur Sicherstellung eines angemessenen und gleichbleibend hohen Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltniveaus für die Produkte, Prozesse, Systeme und Dienstleistungen zum Ausdruck.