Foster Wheeler Übernahme AMEC macht ernst: Konkretes Angebot für Foster Wheeler vorgelegt

Redakteur: Dominik Stephan

AMECs Bestrebungen den amerikanisch-schweizerischen Anlagenbauer und Ingenieurdienstleister Foster Wheeler zu übernehmen, erreichen das nächste Level: Die Engländer haben erstmals ein konkretes Übernahmeangebot vorgelegt - wie erwartet mit einem deutlichen Premium zum Börsenwert.

Anbieter zum Thema

Der britische Konzern Amec will den Engineering-Konkurrenten Foster Wheeler kaufen. (Bild: Alex Griffiths/Photo by courtesy of AMEC)
Der britische Konzern Amec will den Engineering-Konkurrenten Foster Wheeler kaufen. (Bild: Alex Griffiths/Photo by courtesy of AMEC)
(Bild: Alex Griffiths/Photo by courtesy of AMEC)

Zug/Schweiz – jetzt liegen konkrete Zahlen auf dem Tisch: AMEC bietet den Foster Wheeler Aktionären pro Aktie 0,8998 Anteile an AMEC plus US $ 16. Damit liegt das Gesamtgebot für Foster Wheeler von US $ 3,3 Milliarden etwa 13,8 % über dem Börsenwert von November 2013, dem Zeitpunkt an dem erste Übernahmegerüchte laut wurden.

Nach erfolgter Übernahme würden Foster-Aktionäre etwa 23% Anteil an AMEc besitzen, hieß es aus Börsenkreisen. Zusätzlich schütten die Schweizer unabhängig von der Übernahme eine Dividende von US $ 0,40 pro Anteil aus.

Bildergalerie

Mega-Übernahme im Anlagenbau: Starke Präsenz auf Wachstumsmärkten

Mit der Übernahme von Foster Wheeler würde AMEC, ein Baukonzern mit langjähriger Expertise in Erdöl- und Erdgasprojekten, auf einen Schlag ein Engineering-Schwergewicht mit starker Präsenz im Nahen Osten und Lateinamerika. Besonders interessant aus Sicht AMECs ist dabei die Expertise der Schweizer im Down- und Midstreambereich, insbesondere in der Petrochemie. Auch geographisch brächte Foster Wheeler Projekte und Marktkenntnis in den Wachstumsmärkten Süd- und Mittelamerikas sowie des Nahen Ostens.

Gemeinsam kämen beide Firmen auf ein Umsatzvolumen von etwa US $ 10 Milliarden und über 40.000 Mitarbeiter weltweit. Verläuft alles nach Plan könnte die Transaktion schon Ende 2014 vollzogen seien.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42532871)