AkzoNobel AkzoNobel eröffnet neue Forschungseinrichtung in den Niederlanden

Redakteur: Marion Henig

Mehr als 200 Forscher der unternehmenseigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung forschen künftig in der neu eröffneten Forschungseinrichtung von AkzoNobel im niederländischen Deventer.

Anbieter zum Thema

Hauptquartier von AkzoNobel (Bild: AkzoNobel)
Hauptquartier von AkzoNobel (Bild: AkzoNobel)

Deventer, Niederlande – Die neuen Laboratorien von AkzoNobel in Deventer sind Teil des globalen Forschungsnetzwerkes, bestehend auch sechs Forschungseinrichtungen. 40 Prozent der Forschungskapazitäten sind am neuen Standort gebündelt. 2010 hat das Unternehmen 20 Prozent seines Forschungsbudgets in den Niederlanden investiert, dieser Anteil dürfte wohl künftig höher ausfallen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:27464470)