Suchen

Deals und Übernahmen Akzo Nobel wird alleiniger Eigner von Eko Peroxide

| Redakteur: Dominik Stephan

Akzo Nobel stärkt sein Peroxid-Geschäft: Die Holländer übernehmen die bisher als Gemeinschaftsunternehmen geführte Eko Peroxide komplett.

Firmen zum Thema

(Bild: Akzo Nobel)

Columbus, Mississippi/USA – Eko wurde vor neun Jahren als Joint-Venture von OCI Peroxygens und Akzo mit Produktionsanlagen am Akzo-Standort Columbus gegründet. Insgesamt verfügt das Unternehmen über Wasserstoffperoxid-Produktionskapazitäten von 70.000 Jahrestonnen.

Wasserstoffperoxid ist ein wichtiger Rohstoff für die Herstellung von Bleichen, einem Geschäftsbereich in dem Akzo Nobel in Amerika großes Potenzial sieht. Der für das Spezialchemie-Segment verantwortliche Akzo-Vorstand Werner Fuhrmann sieht darüber hinaus große Synergieeffekte für das Natriumchlorat-Geschäft in den USA.

(ID:43823806)