Worldwide China Indien

Laborpumpe

Akkubetriebene Pumpe mit dichtungslosem Pumpwerk

| Redakteur: Gabriele Ilg

Akku-Pumpe der neuen Baureihe B1 (Bild: Lutz-Pumpen)
Akku-Pumpe der neuen Baureihe B1 (Bild: Lutz-Pumpen)

Die elektrisch betriebenen Laborpumpen in Polypropylen und Edelstahl von Lutz Pumpen wurden jetzt um die akkubetriebene Baureihe B1 ergänzt, die über ein dichtungsloses Pumpwerk verfügt. Flüssigkeiten können dadurch nicht verunreinigt werden, und die Pumpe kann kurzzeitig trockenlaufen, ohne Schaden zu nehmen. Die neue Pumpe wurde für Anwendungen konzipiert, bei denen geringe Mengen aus kleinen Behältern mit engen Öffnungen abgefüllt werden können. Sie ist bedienerfreundlich, der Motor kann leicht vom Pumpwerk gelöst und in der Ladestation aufgeladen werden. Mit dem schnell abnehmbaren Motor können mit einem Antrieb mehrere Pumpwerke in unterschiedlichen Gebinden betrieben werden. Bei voller Akkuleistung erreicht die Pumpe eine maximale Fördermenge von 16 l/min. Flüssigkeiten mit einer Viskosität von bis zu 200 mPas und einer Dichte bis 1,3 kg/dm³ können mühelos abgepumpt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 24580480 / Pumpen)