Worldwide China Indien

Fusion in Biopharmabranche

Ajinomoto Althea und Omni Chem fusionieren zu Ajinomoto Bio-Pharma Services

| Redakteur: Alexander Stark

Ajinomoto Althea und Omni Chem sind Anbieter von pharmazeutischen Auftragsfertigungsleistungen für große und kleine Moleküle.
Ajinomoto Althea und Omni Chem sind Anbieter von pharmazeutischen Auftragsfertigungsleistungen für große und kleine Moleküle. (Bild: Ajinomoto Althea)

Die Anbieter von pharmazeutischen Auftragsfertigungsleistungen für große und kleine Moleküle, Ajinomoto Althea und Omni Chem, beabsichtigen, ihre Geschäfte und Aktivitäten im Rahmen einer einheitlichen Contract Development and Manufacturing Organization (CDMO) zusammenschließen und ihren Namen in Ajinomoto Bio-Pharma Services zu ändern.

San Diego/USA; Wetteren/Belgien – Als Ajinomoto Bio-Pharma Services sei man in der Lage, den Kunden eine breitere Palette von CDMO-Angeboten über mehrere Produktionsplattformen hinweg anzubieten, so David Enloe, Präsident und CEO von Ajinomoto Bio-Pharma Services. Als Reaktion auf die anhaltende Tendenz im Biopharma-Bereich hin zur Vereinfachung von Lieferketten und zur Konsolidierung der CDMO-Netzwerke Tendenz will das Unternehmen jetzt intensivere Beziehungen zu den Kunden aufbauen, um ihre Anforderungen an die Lieferkette besser zu erfüllen.

Auf dem Prüfstand: Flexible Produktion und Modularisierung

Modularisierung

Auf dem Prüfstand: Flexible Produktion und Modularisierung

In der Zukunft soll die chemisch-pharmazeutische Produktion immer flexibler, spezieller und preisgünstiger werden. Das Rezept für die Zukunft heißt Modularisierung. Im Whitepaper haben wir den Trend unter die Lupe genommen und wagen einen Ausblick. weiter...

Ajinomoto Bio-Pharma Services umfasst die Herstellung von Kleinmolekülen, ehemalige Abteilung für pharmazeutische Auftragsfertigung von Omni Chem (Wetteren und Balen, Belgien), sowie die Herstellung von Großmolekülen und aseptische Abfüllung, ehemals Althea (San Diego, CA, USA). Im Jahr 2019 wird die Abteilung zur Herstellung von Oligonukleotiden von Ajinomoto Co., Gene Design (Osaka, Japan), zu Ajinomoto Bio-Pharma Services wechseln.

Der neue Name ist ab sofort gültig und wird derzeit an zahlreichen Standorten des Unternehmens eingeführt. Das Unternehmen wird in seiner jetzigen Rechtsform weiterarbeiten, Eigentümer und Mitarbeiter bleiben unverändert.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45538662 / Pharma)